TEILESUCHE.NET Blog
© Depositphotos.com/vimax001

Wie funktioniert eine Kraftstoffpumpe?

Die Kraftstoffpumpe ist dafür zuständig den Kraftstoff in den Motor zu befördern. Daher ist sie eines der wichtigsten Bauteile in einem Fahrzeug. Wie mögliche Defekte aussehen können, woran man diese erkennt und was ein Austausch kosten kann betrachten wir im Folgenden genauer.

Wie funktioniert eine Kraftstoffpumpe?

Die Kraftstoffpumpe verbindet den Fahrzeugtank mit dem Einspritzmechanismus des Fahrzeuges. Dadurch wird das Benzin oder der Dieselkraftstoff mit dem benötigten Druck in den Vergaser, die Einspritzpumpe oder die Einspritzventile befördert. Wichtig dabei sind immer die exakte Dosierung sowie der Druck. Während früher viele Pumpen mechanisch funktionierten, ist heutzutage die elektrische Pumpe gängig. Auf eine ordnungsgemäße Funktionsfähigkeit sollte daher immer geachtet werden.

Ansicht von drei Kraftstoffpumpen der Marke Aeroflow.
Kraftstoffpumpe der Marke Aeroflow in drei verschiedenen Varianten.

Warum geht eine Kraftstoffpumpe kaputt?

Die Pumpe gehört grundsätzlich nicht zu den typischen Verschleißteilen eines Autos, sondern kann im Regelfall mehrere tausend Betriebsstunden hinter sich bringen und in einigen Fällen auch für die Lebensdauer des Fahrzeuges funktionstüchtig bleiben. Der Verschleiß ist aber von unzähligen Faktoren abhängig, weshalb eine allgemeingültige Aussage für die Lebensdauer nicht gemacht werden kann.

Sollten Probleme ein ruckelnder Motor und Leistungsverlust vorliegen, sollte man grundsätzlich umgehend die Diesel- oder Benzinpumpe kontrollieren, um diese als Ursache auszuschließen oder den Fehler zeitnah zu beheben. Weitere Folgen einer Kraftstoffpumpe können Aussetzer des Motors oder der totale Stillstand sein. Die Ursache des Defekts liegt oft an verstopften Leitungen oder einem Ausfall der Elektrik/Mechanik. Sollten diese oder ähnliche Symptome auftreten, sollten die Kraftstoffpumpe sowie alle Leitungen umgehend von einer Fachkraft geprüft werden.

Was kostet eine Kraftstoffpumpe?

Bei einem Defekt ist der Austausch einer Kraftstoffpumpe meist unvermeidbar. Eine neue Pumpe kostet meist zwischen 50€ und 350€, wobei zu bedenken ist, dass ein Einbau meist nicht ohne weiteres selber durchzuführen ist. Außerdem werden neben der neuen Kraftstoffpumpe auch meist neue Leitungen, sowie Dichtungen benötigt.

Ein Einbau in der Fachwerkstatt dauert in der Regel rund zwei Stunden, die Kosten sind abhängig von der Dauer und der Komplexität des Eingriffs. Außerdem ist zu unterscheiden ob die Ersatzteile mitgebracht werden oder von der Fachwerkstatt eingekauft werden. Die Kosten belaufen sich aber meist bei mindestens 400€ bis 500€.

Kommentar schreiben