Das Portal für Ersatzteile
Teilesuche.net Badge
Turbolader

Wie kann man den Turbolader schonen?

Wie bereits erwähnt, erfreut sich der Turbolader einer längeren Lebenszeit, wenn man diesen nach einer Fahrt unter Volllast vor dem Abstellen etwas abkühlen lässt. Ein weiterer entscheidender Faktor für ein langes Leben des Turbos ist das Motoröl, da dieses den gesamten Kreislauf kühlt und schmiert. Da sich im Laufe der Zeit geringe Mengen Kraftstoff einlagern können oder Rückstände des Verbrennungsvorgangs im Öl verbleiben, sollte man in jedem Fall die empfohlenen Intervalle der Ölwechsel einhalten, um den Verschleiß möglichst gering zu halten. Wer Tuningmaßnahmen an seinem Fahrzeug vorgenommen hat, wie zum Beispiel das beliebte Chiptuning, kann das Material des Turboladers unverhältnismäßig belasten, da dieser nur bestimmte Werte hinsichtlich der Drehzahl und Abgastemperatur des Motors ohne Beschädigung verkraftet. Durch das Tuning können diese Temperaturen jedoch deutlich ansteigen, was im Dauerbetrieb zu erhöhter Belastung des Turboladers führt und letztlich zu verstärktem Verschleiß bis hin zu einer drastisch verkürzten Lebensdauer.