Das Portal für Ersatzteile
Teilesuche.net Badge
Tempomate

Was kostet es, einen Tempomat nachzurüsten?

Die Kosten für das Nachrüsten eines Tempomats variieren je nach Fahrzeugmodell und Hersteller stark. Besitzt man ein älteres Fahrzeug, verfügt dieses häufig über eine mechanische Verbindung zwischen Drosselklappe und Gaspedal mittels Bowdenzug. Um den Tempomat ordnungsgemäß betreiben zu können, muss diese einer rein elektronischen Verbindung weichen, wodurch der Einbau eines elektrischen Stellmotors an der Drosselklappe sowie ein elektronisches Gerät am Gaspedal zum Ansprechens des Stellmotors erforderlich wird. Das ist jedoch noch nicht alles, da zum Anschluss des Tempomats ein Relais sowie ein Schalter an der Lenksäule benötigt wird, was schnell mit Kosten von 500 Euro bis in den vierstelligen Bereich enden kann.

Nennt man ein aktuelles Automodell mit einem elektronisch gesteuerten Gaspedal sein Eigen, gestaltet sich das Nachrüsten eines Tempomats deutlich weniger aufwendig und daher entsprechend günstiger. Hierbei fällt der Einbau des Stellmotors ebenfalls weg, da dieser bereits vorhanden ist. Somit verbleiben der Einbau des Relais sowie des Schalters an der Lenksäule, was mit Kosten von etwa 200 bis 400 Euro zu Buche schlägt.