Das Portal für Ersatzteile
Teilesuche.net Badge
Spurverbreiterungen

Spurverbreiterung – was muss man beachten?

0

Beim Kauf von Distanzscheiben sollte man darauf achten, dass eine ABE (allgemeine Betriebserlaubnis für Fahrzeugteile) oder zumindest ein Teilegutachten vorhanden ist. Die Zubehörteile dürfen nicht nachträglich bearbeitet werden, sonst erlischt die allgemeine Betriebserlaubnis für Fahrzeugteile (ABE). Eine Spurverbreiterung muss immer vom TÜV oder anderen Prüforganisationen abgenommen und eingetragen werden. Der TÜV-Prüfer kontrolliert ob die Bestimmungen im Teilegutachten eigehalten und der Einbau richtig durchgeführt wurde. Wenn alles ordnungsgemäß ist, erhält man ein Prüfzeugnis und muss die Änderungen im Fahrzeugschein eintragen lassen. Achtung! Auch wenn eine ABE vorhanden ist, muss man die Veränderung bei der Zulassungsstelle eintragen lassen. Weitere wichtige Informationen zur Spurverbreiterung gibt es unter diesem Link.