Das Portal für Ersatzteile
Teilesuche.net Badge
Autobatterie-Ladegeräte

Die Autobatterie ist leer – was tun?

Das Auto kann im Notfall angeschoben werden. Der Fahrer muss die Handbremse lösen, den 2. Gang einlegen und die Kupplung betätigen. Anschließend muss eine zweite Person das Auto anschieben. Alternativ kann das Auto, sofern es an einem Hang steht, auch rollen gelassen werden. Während der Geschwindigkeitsaufnahme muss der Fahrer die Kupplung kommen lassen, das Auto sollte dann anspringen.

Falls vorhanden, sind Überbrückungskabel jedoch die deutlich bessere Lösung. Dazu wird ein weiteres Auto mit einer funktionsfähigen Batterie benötigt. Die Überbrückungskabel werden an beiden Autos angeschlossen, das Spenderauto betätigt die Zündung, das Empfängerauto anschließend auch. Die Batterie sollte nun die nötige Spannung erhalten haben. Egal welche Methode Sie anwenden sollten, ist es wichtig, im Anschluss einige Kilometer mit dem Auto zu fahren, damit sich die Autobatterie wieder ordnungsgemäß aufladen kann.

Außerdem sollten Sie die Batterie des betroffenen Autos anschließend mit einem KFZ Batterieladegerät aufladen, um auf Nummer sicher zu gehen, dass ein Ausfall der Batterie in nächster Zeit nicht mehr gegeben ist.