Das Portal für Ersatzteile
Teilesuche.net Badge

Warndreiecke

Hier finden Sie Nützliches und wissenswerte Informationen rund um das Thema Warndreiecke aus dem Bereich Kfz-Notfallausrüstung. Um passende Angebote zu finden, lässt sich im Menü links eine Automarke auswählen.

Kurz & knapp – Informationen zu Warndreiecke

Ein Warndreieck ist Pflicht in jedem Fahrzeug. Im Notfall muss damit eine Unfallstelle so abgesichert werden, dass andere Fahrzeugführer schon von weitem die Situationen richtig einschätzen und dementsprechend abbremsen.
Warndreiecke müssen je nach Straße in einem bestimmten Abstand zum Auto aufgestellt werden. So ist in Deutschland vorgeschrieben das Warndreieck innerorts in einem Abstand von ungefähr 50 Metern, auf Landstraßen in einem Abstand von 100 Metern und auf Autobahnen und Schnellstraßen in einem Abstand von 200-400 Metern aufzustellen. Außerdem muss auf Kuppen und Kurven geachtet werden und das Warndreieck dementsprechend sichtbar davor aufgestellt werden.
Beim Kauf sollte auf ausreichend Stabilität und Qualität geachtet werden. Das Warndreieck sollte widerstandsfähig sein und einen guten Stand haben.

Das Warndreieck – Sicherheit im Ernstfall

Kommt es zu einem Unfall oder einer Panne am Fahrzeug, ist der Fahrer zur Absicherung der entsprechenden Stelle verpflichtet und sollte dies auch aus eigenem Interesse tun. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Warndreieck: In der richtigen Entfernung zur Unfall- beziehungsweise Pannenstelle aufgestellt, macht es andere Verkehrsteilnehmer auf den Zwischenfall aufmerksam und bewirkt neben allgemein erhöhter Achtsamkeit in der Regel auch eine Verlangsamung des Verkehrs nahe der Stelle. Somit leistet es einen enorm wichtigen Beitrag zur Verkehrssicherheit.

Aber selbst bei dem zunächst erstmal unscheinbar wirkenden Warndreieck gibt es einiges zu beachten: Möchte man ein Warndreieck kaufen, sollte auf Dinge wie Stabilität und vorschriftsmäßige Optik geachtet werden. Auch bei der Verwendung gibt es klare Vorschriften, vor allem hinsichtlich des Abstandes, den das Warndreieck (auch häufig Pannendreieck genannt) zur Unfallstelle aufweisen muss. Es lohnt sich also für jeden Verkehrsteilnehmer, sich etwas genauer über das Warndreieck zu informieren.

Das Warndreieck kaufen – worauf muss man achten?

Die Fahrer jedes zweispurigen Fahrzeuges in Deutschland sind verpflichtet, ein Warndreieck mitzuführen, wobei der genaue Ort der Aufbewahrung nicht festgelegt ist. Somit sollte man, falls erforderlich, ein Warndreieck kaufen und dabei unbedingt auf einige Kriterien achten. Zu diesen gehört in erster Linie die Kontrastwirkung: Während hochwertige Ausführungen eine mit gewöhnlich leuchtenden Neonfarben (meist rot oder orange) beschichtete Tag- und eine mit zusätzlichen Reflektoren ausgerüstete Nachtseite aufweisen, sucht man dieses Sicherheitsmerkmal beim billigen Warndreieck vergeblich.

Möchte man ein Warndreieck kaufen, sollte zudem auf die Stabilität geachtet werden. Ein instabiles Warndreieck steht in der Gefahr, durch vorbeifahrenden Verkehr oder andere Einflüsse wie beispielsweise Wind einfach "beseitigt" zu werden und trägt somit nur eingeschränkt zu erhöhter Sicherheit an der Unfallstelle bei. Wichtige Merkmale eines sicheren Dreiecks sind sowohl ein recht hohes Eigengewicht als auch die Beschaffenheit der Standfüße, die bei einem qualitativ hochwertigen Warndreieck nicht zusätzlich beschwert werden müssen.

Wo stellt man das Warndreieck auf? Welche Entfernung muss das Warndreieck zum Auto haben?

Bezogen auf Deutschland kann man sich an den Geschwindigkeitsbegrenzungen orientieren. Innerorts, wo man maximal 50km/h fahren darf, muss das Warndreieck in einem Abstand von circa 50 Metern zum Auto stehen. Außerorts auf Landstraßen, sind es 100 Meter. Auf Autobahnen oder deutlich schneller befahrenen Straßen sollte man das Warndreieck 200-400m von der Unfallstelle entfernt aufstellen. So werden schnelle Fahrzeuge frühzeitig darauf hingewiesen und haben mehr Zeit zum Abbremsen.

Sollten mehrere Warndreiecke zur Verfügung stehen, ist es verpflichtend, mehrere aufzustellen – das sorgt für eine erhöhte Aufmerksamkeit.

Achtung! Vor einer Kuppe und Kurve muss das Warndreieck entsprechend angepasst platziert werden!

Wie muss ein Warndreieck aussehen?

Das Format und die Farben eines Warndreiecks sind gesetzlich vorgeschrieben – sie müssen der ECE R27 Regelung entsprechen. Diese besagt, dass das Warndreieck drei reflektierende Seiten haben muss, einen festen Stand hat und Windstärken von bis zu 60 km/h widerstehen können sollte.

Wo lagert man ein Warndreieck im Auto?

Das Mitführen eines Warndreiecks ist im allgemeinen Straßenverkehr nicht nur sehr nützlich, sondern auch gesetzlich vorgeschrieben. Grundsätzlich wird der genaue Platz für die Aufbewahrung des Warndreiecks nicht vorgeschrieben. In vielen Fällen wird ein geeigneter Platz im Kofferraum als Lagerort verwendet.

Das Warndreieck richtig aufstellen

Kommt es zu einem Zwischenfall und der Fahrer steht beispielsweise am Standstreifen der Autobahn, sollte er sich ab diesem Zeitpunkt sehr konzentriert verhalten, um die Unfallstelle wirksam abzusichern. Dazu gehört vor dem Gang zum Warndreieck höchste Aufmerksamkeit beim Aussteigen. Hat man das Warndreieck nun gefunden, muss es aus der Verpackung geholt werden, wobei diese zur Erinnerung an das später aufgestellte Dreieck idealerweise auf den Fahrersitz gelegt wird.

Das Warndreieck trägt man nun vor sich und geht, entgegen des Verkehrs, zur für das Aufstellen des Dreiecks geeigneten Stelle. Oft wird sich aber gefragt: Wo stellt man ein Warndreieck auf? Oder: Wie kann man ein Warndreieck richtig aufstellen? Die Entfernung dieses Ortes zur Unfallstelle ist in Deutschland folgendermaßen vorgeschrieben: Während innerstädtisch ein Abstand von rund 50 Metern ausreichend ist, ist der Abstand des Warndreiecks auf Schnellstraßen oder Autobahnen deutlich höher zu wählen. Während schneller Verkehr bis etwa 100 km/h etwa einhundert Meter Entfernung erfordert, muss das Warndreieck auf oftmals deutlich schneller befahrenen Autobahnen 200 bis 400 Meter vor der Unfallstelle positioniert werden. Bergkuppen beispielsweise sind bei der Wahl des Abstandes zusätzlich zu berücksichtigen.

Die Unfallstelle optimal absichern – ein Warndreieck allein genügt nicht

Das Warndreieck ist zwar eine sehr wichtige Komponente zur Absicherung einer Unfallstelle, reicht dazu aber längst nicht allein aus. Neben der bereits erwähnten, unbedingt zu achtenden Vorsicht sollte einer der ersten Schritte im Einschalten der Warnblinkanlage bestehen, die ebenfalls maßgeblich zur Sicherheit beiträgt. Durch den plötzlich entstandenen Stress vergessen viele Fahrer, die Polizei beziehungsweise Hilfskräfte mit den Notrufnummern 110 und 112 zu kontaktieren. Dies ist ebenfalls elementar, jedoch sollte das Warndreieck vor diesem Schritt aufgestellt werden.

Falls der Unfall Verletzte hervorgebracht hat, sollten unverletzte Teilnehmer die Zeit bis zum Eintreffen der Hilfskräfte nun nutzen, um Erste Hilfe zu leisten. Stehen mehrere Warndreiecke zur Verfügung, ist ein Aufstellen dieser nicht nur erlaubt, sondern auch dringend zu empfehlen, da auf diese Weise eine nochmals erhöhte Sichtbarkeit der Unfallstelle bewirkt wird und das zusätzliche Warndreieck möglicherweise auch weniger aufmerksame Verkehrsteilnehmer zu einer angemessenen Fahrweise bewegt.

Beliebte Marken dieser Kategorie

Leina, Filmer, RAU, Holthaus Medical, Michelin
Ähnliche Suchbegriffe und Schreibweisen für Warndreiecke Oftmals werden auch Synonyme für das von ihnen gesuchte Autoteil verwendet. Häufig wird als Suchbegriff für Warndreiecke auch Pannendreiecke, Warnwesten, Signalwesten eingegeben. Da sich die Bezeichnungen der Hersteller und die verwendeten Suchbegriffe der Nutzer unterscheiden können, werden häufig ähnliche Wörter und Synonyme der entsprechenden Kategorie verwendet. Wir empfehlen jedoch, immer nach dem Hauptwort des jeweiligen Ersatzteiles zu suchen, da hier aufgrund eines höheren Suchvolumens mehrere relevante Angebote mit einbezogen werden können.
Ihre Vorteile auf TEILESUCHE.NET
  • Mehrere Millionen Kfz- und Autoteile
  • Schneller und unkomplizierter Bestellvorgang
  • Angebote für zahlreiche Automarken
  • Die preislich besten Autoteile
  • Bekannte Teilemarken
  • Bequeme Zahlungsmöglichkeiten
  • Simple Autoteile-Suche
  • Verifizierte Partner und Online-Shops

NUTZER HELFEN NUTZER: Ihre Fragen zu Warndreiecke
Diskutieren Sie hier mit anderen Nutzern über Warndreiecke.
Bitte alle Felder ausfüllen!

Es wurden noch keine Fragen gestellt.
4,1 / 5 aus 41 Stimmen