Das Portal für Ersatzteile
Teilesuche.net Badge

Scheinwerferreinigungsanlagen

Hier finden Sie Nützliches und wissenswerte Informationen rund um das Thema Scheinwerferreinigungsanlagen aus dem Bereich Verglasung & Scheibenwischer. Um passende Angebote zu finden, lässt sich im Menü links eine Automarke auswählen.

Kurz & knapp – Informationen zu Scheinwerferreinigungsanlagen

Die Scheinwerferreinigungsanlage dient – wie der Name bereits vermuten lässt – zur Reinigung der Scheinwerfer und ist für Fahrzeuge mit einer Lichtleistung von über 2000 Lumen vorgeschrieben. In der Praxis betrifft diese Gesetzgebung meist nur Xenonbeleuchtung, da sich die Zulassungsvorschrift nur auf das Abblendlicht bezieht.
Je nach Hersteller und Modell des Fahrzeugs gibt es unterschiedliche Bauarten von Scheinwerferreinigungsanlagen. Entweder verfügt der Scheinwerfer über einen separaten Scheibenwischer zu Reinigung, außen an der Karosserie feststehende Waschdüsen oder in den Stoßfänger eingelassene und ausfahrbare Düsen.
Sollte eine Scheinwerferreinigungsanlage defekt sein oder nicht mehr ordnungsgemäß funktionieren, sollte diese dringend vor der nächsten Hauptuntersuchung repariert oder ausgetauscht werden, da die Anlage, falls sie am Fahrzeug vorhanden ist, relevant für die Erteilung der Plakette ist und daher einwandfrei zu funktionieren hat.

Scheinwerferreinigungsanlage – das Wesentliche

Eine Schweinwerferreinigungsanlage sorgt für die Reinigung der Scheinwerfer. Für Fahrzeuge mit Xenon-Licht ist eine Scheinwerferreinigungsanlage, kurz auch SRA genannt, zwingend vorgeschrieben. In ihrem Aufbau ähnelt sie einer Scheibenwischanlage. Je nach Fahrzeugtyp und Baujahr können verschiedene Bauarten unterschieden werden.

Wozu dient eine Scheinwerferreinigungsanlage?

Auf den ersten Blick mag die Frage überflüssig erscheinen, denn eine Scheinwerferreinigungsanlage dient selbstverständlich der Reinigung der Scheinwerfer. Die Entfernung von Schmutz soll jedoch nicht ausschließlich und vordergründig erfolgen, damit das Licht durch Schmutz nicht schwächer wird. Vielmehr ist die SRA notwendig und für viele Fahrzeuge laut Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) sogar zwingend vorgeschrieben, damit Schmutz auf den Scheinwerfern nicht zu einer unerwünschten und gefährlichen Blendgefahr für andere Verkehrsteilnehmer führt.

Wie funktioniert die Scheinwerferreinigungsanlage?

Je nach Hersteller und Modell des Fahrzeugs ist die Betätigung der Scheinwerferreinigungsanlage unterschiedlich. Manche Anlagen werden selbstständig aktiv, sobald man das Abblendlicht eingeschaltet hat und die Scheibenwaschanlage betätigt, andere wiederum können über einen eigenen Schalter für die Scheinwerferreinigungsanlage gesteuert werden.

Was bringt eine Scheinwerferreinigungsanlage?

Verschmutzungen können die ordnungsgemäße Funktion der Scheinwerfer negativ beeinflussen und für Blendungen von Passanten und vor allem dem Gegenverkehr sorgen. Da die Blendwirkung vor allem bei geringer Verschmutzung am größten ist und durch lichtstarke Schweinwerfer wie beispielsweise bei Xenon nochmals verstärkt wird, sorgt die Scheinwerferreinigungsanlage durch die Säuberung für Abhilfe und damit für mehr Sicherheit im Straßenverkehr.

Warum Scheinwerferreinigungsanlage bei Xenon?

Generell kann man sagen, dass sich die gesetzmäßige Pflicht einer Scheinwerferreinigungsanlage explizit auf Gasentladungslampen wie die Xenonleuchten bezieht. Ebanfalls ist es in der Praxis so, dass weder Halogenlampen oder LED-Technik den Grenzwert von 2000 Lumen überschreiten, der das Vorhandensein der Reinigungsanlage zur Pflicht macht. Somit finden sich Scheinwerferreinigungsanlagen also meist nur an Fahrzeugen mit Xenonlicht. Zwar übersteigt die Lichtleistung mancher Halogenlampen wie der Fernlichtleuchte H9 diese Grenze, allerdings bezieht sich die Zulassungsvorschrift der ECE lediglich auf das Abblendlicht.

Welche Fahrzeuge müssen mit einer Scheinwerferreinigungsanlage ausgestattet sein?

Die Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung schreibt laut § 50 Abs. 10 und in § 72 eine SRA für alle Fahrzeuge vor, die mit Gasentladungslampen ausgestattet sind. Zu den Gasentladungslampen gehören beispielsweise Xenonscheinwerfer. Ebenso müssen alle Fahrzeuge, die mit einem Abblendlicht mit einem Lichtstrom von mehr als 2000 Lumen ausgestattet sind, eine Scheinwerfereinigungsanlage besitzen.

Scheinwerferreinigungsanlagen wurden ursprünglich in Schweden entwickelt und waren dort von 1972 bis zum Beginn der 1990-er Jahre grundsätzlich für alle Fahrzeuge vorgeschrieben. Auch heute noch werden in Schweden nahezu alle Fahrzeuge, auch wenn sie über Halogenscheinwerfer verfügen, mit einer SRA ausgestattet. Auch in Deutschland kann in Fahrzeuge, die nicht laut Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung verpflichtend mit einer SRA ausgestattet sein müssen, eine Scheinwerferreinigungsanlage eingebaut werden. Ist eine Scheinwerferreinigungsanlage jedoch vorhanden, muss sie laut TÜV aber auch funktionieren.

Scheinwerferreinigungsanlage – verschiedene Bauarten

Die Scheinwerferreinigungsanlage besteht aus mehreren Pumpen, die über ein Schlauchsystem mit dem, sich im Fahrzeuginneren befindlichen Tank für die Reinigungsflüssigkeit, verbunden sind. Bei modernen Fahrzeugen wird die Reinigungsflüssigkeit über Düsen mit Hochdruck auf die Scheinwerferverglasung aufgesprüht. Je nach Fahrzeug sind die Düsen direkt vor den Scheinwerfern angebracht, oder befinden sich verdeckt im Stoßfänger. Die verdeckte Montage der Düsen im Stoßfänger wird mehr und mehr bei Neufahrzeugen verwendet. Die Düsen treten nur bei der Aktivierung des Wischvorgangs in Erscheinung. Der hohe Druck der Waschflüssigkeit schiebt dabei die Düsen durch einen Kolben in die gewünschte Waschposition.
Wie das in der Praxis aussieht, zeigt folgendes Video:



Bei älteren Fahrzeugen erfolgt die Scheinwerferreinigung noch nicht mit Hochdruck. Daher verfügen diese zumeist zusätzlich noch über kleine Wischarme, die ähnlich wie ein Scheibenwischer mit Hilfe eines Elektromotors über die Oberfläche der Scheinwerferbewegt werden. Die Reinigung der Scheinwerfer erfolgt also auf mechanischem Weg.

Unterschiedliche Bedienungsarten der SRA

Eine Scheinwerferreinigungsanlage kann also je nach Fahrzeugalter, Fahrzeughersteller und Fahrzeugmodell in ihrer Bauart und in der Funktionsweise unterschiedlich sein. Ebenso unterschiedlich kann die Bedienung der Scheinwerferreinigungsanlage erfolgen. So werden die modernen Hochdruckanlagen oftmals automatisch zusammen mit der Scheibenwischanlage aktiviert, sobald das Abblendlicht eingeschaltet ist. Eine andere Bedienvariante bieten Scheinwerferreinigungsanlagen, die separat über einen Bedienknopf betätigt werden müssen.

Scheinwerferreinigungsanlage warten und prüfen

Bei Fahrzeugen, die mit einer Scheinwerferreinigungsanlage ausgestattet sind, sollte und muss diese spätestens für die nächste Hauptuntersuchung beim TÜV überprüft und notfalls instandgesetzt werden. Grundsätzlich ist die Scheinwerferreinigungsanlage TÜV-relevant und muss daher bei jedem Fahrzeug, welches mit einer Scheinwerferreinigungsanlage ausgestattet ist auch funktionieren.

Die Wartung, Reparatur und notfalls auch der Austausch der Scheinwerferreinigungsanlage wird von jeder Autowerkstatt ausgeführt. Technisch versierte Autobesitzer können eine defekte SRA selbstverständlich auch selbst reparieren oder austauschen. Dabei gilt es jedoch zu beachten, dass die SRA mit dem jeweiligen Fahrzeugtyp und dem zugrundeliegenden Baujahr kompatibel ist.

Beliebte Marken dieser Kategorie

Bosch, Febi Bilstein
Ähnliche Suchbegriffe und Schreibweisen für Scheinwerferreinigungsanlagen Oftmals werden auch Synonyme für das von ihnen gesuchte Autoteil verwendet. Häufig wird als Suchbegriff für Scheinwerferreinigungsanlagen auch SRA, Scheinwerferreinigungen eingegeben. Da sich die Bezeichnungen der Hersteller und die verwendeten Suchbegriffe der Nutzer unterscheiden können, werden häufig ähnliche Wörter und Synonyme der entsprechenden Kategorie verwendet. Wir empfehlen jedoch, immer nach dem Hauptwort des jeweiligen Ersatzteiles zu suchen, da hier aufgrund eines höheren Suchvolumens mehrere relevante Angebote mit einbezogen werden können.
Ihre Vorteile auf TEILESUCHE.NET
  • Mehrere Millionen Kfz- und Autoteile
  • Schneller und unkomplizierter Bestellvorgang
  • Angebote für zahlreiche Automarken
  • Die preislich besten Autoteile
  • Bekannte Teilemarken
  • Bequeme Zahlungsmöglichkeiten
  • Simple Autoteile-Suche
  • Verifizierte Partner und Online-Shops

// Haben Sie Fragen zu Scheinwerferreinigungsanlagen? - Suchen Sie nicht lange, sondern stellen Sie Ihre Frage direkt hier auf TEILESUCHE.NET
Bitte alle Felder ausfüllen!

Es wurden noch keine Fragen gestellt.
4,1 / 5 aus 34 Stimmen