Das Portal für Ersatzteile
Teilesuche.net Badge

Scheinwerfer

Hier finden Sie Nützliches und wissenswerte Informationen rund um das Thema Scheinwerfer aus dem Bereich Beleuchtung. Um passende Angebote zu finden, lässt sich im Menü links eine Automarke auswählen.

Sollten Sie Fragen zum Thema Scheinwerfer haben, können Sie diese im unteren Bereich der Seite stellen.

Kurz & knapp – Informationen zu Scheinwerfer

Scheinwerfer dienen zur optimalen Ausleuchtung der Straße, außerdem werden dadurch andere Verkehrsteilnehmer frühzeitig auf das eigene Auto aufmerksam gemacht. Sowohl bei Dunkelheit, als auch bei schlechten Lichtverhältnissen, bei Unwettern oder in Tunneln kommen diese zum Einsatz und müssen eine einwandfreie Funktion gewährleisten können.
Scheinwerfer können mit etwas Fachkenntnis auch selbst eingebaut werden. Hierbei muss man allerdings unterscheiden, ob nur eine Glühbirne gewechselt werden soll oder ob das komplette Gehäuse ausgetauscht werden muss.
Die Lichtkegel der Scheinwerfer sollten immer ordnungsgemäß eingestellt sein. Sollte das Auto beispielsweise voll besetzt sein, sollte auf die richtige Einstellung und Nachjustierung der Scheinwerfer geachtet werden. Diese Einstellung kann meist anhand eines Rädchens im Fahrerbereich manuell vorgenommen werden.

Scheinwerfer – Sicherheitsgaranten im Straßenverkehr

Scheinwerfer sind ein wichtiger Sicherheitsaspekt eines jeden Autos. Eine gute Sicht muss in den unterschiedlichsten Situationen gegeben sein. Nicht nur in der Nacht, sondern auch bei schlechten Wetterbedingungen am Tage sollte dem Autofahrer ein helles und kräftiges Licht zur Verfügung stehen. Andere Verkehrsteilnehmer sehen das Fahrzeug dadurch besser, außerdem erhöht sich die Sicherheit, durch schnellere Reaktionen anderer Verkehrsteilnehmer. Für die Beleuchtung der Scheinwerfer sind die entsprechenden Leuchtmittel entscheidend. Die Straße muss optimal ausgeleuchtet werden und der Lichtkegel muss durch das Glas perfekt hindurchscheinen können. Aus bautechnischer Sichtweise können in einem Element Fernlicht, Abblendlicht, Standlicht, Blinker (Fahrtrichtungsanzeiger) und Nebelscheinwerfer eingebaut sein. Die Wirksamkeit der Nebelscheinwerfer ist jedoch am höchsten, wenn sie als separate Scheinwerfer möglichst weit unten an der Front des Fahrzeugs angebracht werden.

Wann kommen Scheinwerfer zum Einsatz?

Das Abblendlicht muss bei Dämmerung, Dunkelheit und bei schlechter Sicht eingeschaltet werden. Das Fernlicht sollte bei Dunkelheit eingesetzt werden, wenn durch das starke Licht kein anderer Verkehrsteilnehmer beeinträchtigt beziehungsweise geblendet wird. Zudem darf das Fernlicht nur auf Straßen ohne durchgehende Straßenbeleuchtung genutzt werden. Die Nebelscheinwerfer an der Front des Autos dürfen bei Nebel und auch bei starkem Regen sowie Schneefall eingeschaltet werden. Die Sicht wird bei schwierigen Sichtverhältnissen erheblich verbessert.

Wie erkenne ich defekte Scheinwerfer?

Sollte bei einer abendlichen Fahrt die Straße seltsamerweise nur einseitig oder nicht mehr voll ausgeleuchtet werden, ist das ein Hinweis auf defekte Scheinwerfer. In diesem Fall muss meistens nur eine Glühbirne ausgewechselt werden. Defekte Scheinwerfer erkennt man sonst relativ einfach indem man diese inspiziert. Sollten Risse und Kratzer auftreten, oder sollten diese gesplittert sein, empfiehlt sich dringend ein Austausch. Es könnte Feuchtigkeit in die Scheinwerfer eindringen, außerdem ist dann eine optimale Lichtbrechung nicht mehr gewährleistet.

Wieviel kosten neue Scheinwerfer?

Hierbei muss unterschieden werden, ob es sich um ein komplett neues Gehäuse oder nur um eine neue Glühbirne handelt. Eine Glühbirne ist für wenige Euro erhältlich und lässt sich auch selbst einbauen. Ein neues Scheinwerfergehäuse kostet allerdings etwas mehr, hier kann mit einem mittleren zweistelligen Preisbereich gerechnet werden.

Warum fahren manche Autos auch tagsüber mit Licht?

In manchen Ländern gibt es eine sogenannte „Lichtpflicht“, das heißt, dass auch tagsüber das Abblendlicht angelassen werden muss um besser gesehen werden zu können. Gerade Autos aus dem Ausland sind sich im Inland oft unsicher und lassen aus Gewohnheitsgründen oft das Licht auch tagsüber an. Allerdings sollte man die Abblendlichter nicht mit dem Tagfahrlicht verwechselt, was in aktuell auch immer flächendeckender eingesetzt wird. Das Tagfahrlicht dient allerdings nicht dazu die Straße auszuleuchten, sondern soll ausschließlich andere Verkehrsteilnehmer auf das eigene Auto aufmerksam machen. In Deutschland ist Tagfahrlicht bei neuen Modellen Pflicht.

Wie sind Scheinwerfer aufgebaut?

Die Lampe ist generell vor einem Reflektor positioniert. Das oftmals geriffelte Scheinwerferglas, auch Streuscheibe genannt, kann in Kombination mit einem dazu passenden Parabolspiegel die Lichtverteilung umsetzen. Des Weiteren können Freiformreflektoren verwendet werden, die das Licht gezielt streuen und bündeln. Hierbei wird der Reflektor in mehrere Bereiche segmentiert, wobei jeder Sektor eine bestimmte Aufgabe erfüllt. Die Klarglasscheinwerfer sind die am Markt verbreitetsten Scheinwerfer. Viele Xenon-Scheinwerfer sind als Projektionsscheinwerfer beziehungsweise Projektionslampen ohne Reflektor, dafür jedoch mit einer speziellen Linse, konstruiert. Durch die abgestimmte geometrische Bauform von Lampe und Linse wird die gewünschte Ausleuchtung erzielt. Einige Halogenlampen verwenden diese Konstruktionsform in vergleichbarer Bauform. Das praktische Kurvenlicht wird über ein Schwenkmodul, welches das Abblendlicht-Projektionsmodul steuert, ermöglicht.

Wie teste ich die Beleuchtung?

Beim Auto-Scheinwerfer sollte stets auf die einwandfreie Funktion geachtet werden. Vor jeder Fahrt müssen Sie eine Funktionsprüfung vornehmen. Nicht nur der Scheinwerfer an sich, sondern ebenso die Glühlampe sollte ordnungsgemäß und betriebsbereit sein. Defekte Scheinwerfer müssen umgehend durch Ersatzteile ausgetauscht werden. Zudem ist eine korrekte Einstellung der Scheinwerfer wichtig. Die Justierung ist in der heutigen Zeit die Aufgabe von speziellen Einstellgeräten. Früher und bei einigen landwirtschaftlichen Fahrzeugen und Sonderfahrzeugen wird immer noch die korrekte Einstellung der Scheinwerfer an der sogenannten Zehn-Meter-Wand überprüft. Bei dieser Methode muss das Fahrzeug mit einem Abstand von zehn Metern vor eine helle Wand gestellt werden. Wobei der Untergrund sowie die Beschaffenheit der Wand von Bedeutung sind. Die vorgegebenen Markierungen an der Wand helfen dann bei der korrekten Einstellung.

Wann muss ich die Autoscheinwerfer austauschen?

Bei einem Unfall passiert es leicht, dass der Scheinwerfer in Mitleidenschaft gezogen wird. Durch die Anordnung der Scheinwerfer an vorderster Front stehen diese in einem großen Risiko, bei Auffahrunfällen einen Schaden zu erleiden. Selbst ein kleiner Riss ist bereits ein Anlass den Scheinwerfer auszutauschen. Die einzelnen Elemente eines Scheinwerfers sind genau aufeinander abgestimmt und bereits kleinste Defekte haben den Nachteil, dass eine optimale Funktion nicht mehr gewährleistet werden kann. Selbst wenn die Frontlichter noch ausreichend funktionieren sollten, kann es wahrscheinlich sein, dass dieser in naher Zukunft einen Defekt aufweist. Ein weitaus wichtigerer Aspekt ist, dass andere Verkehrsteilnehmer geblendet werden können. Wodurch Sie selbst wiederum in Gefahr sind, da andere Verkehrsteilnehmer aufgrund eines blendenden Scheinwerfers nicht immer rechtzeitig reagieren können. Außerdem ist ein Austausch bei älteren Autos sinnvoll, denn neuere Scheinwerfer geben gegenüber älteren defekten Scheinwerfern ein besseres und helleres Licht ab. Damit wird die Sicherheit maßgeblich erhöht. Je nach Fahrzeugmodell kann ein Austausch des Scheinwerfers einfacher oder schwieriger durchgeführt werden. Um Ihren Scheinwerfer zu pflegen, polieren Sie Ihn am besten mit einem geeigneten Kunststoffpflegemittel. Sollten Sie Feuchtigkeitsansammlungen hinter dem Glas feststellen, ist ein Austausch ebenfalls notwendig.

Oftmals kommt es vor, dass die Scheinwerfer nach einiger Zeit sehr matt und milchig werden, so dass der Lichtkegel nicht mehr ordnungsgemäß durchscheinen kann. Spätestens dann wird es zeit, die Scheinwerfer zu reinigen und zu polieren. Dieses Video zeigt einige Möglichkeiten dazu auf.


Beliebte Marken dieser Kategorie

Osram, Hella, Philips, AEG
Ähnliche Suchbegriffe und Schreibweisen für Scheinwerfer Oftmals werden auch Synonyme für das von ihnen gesuchte Autoteil verwendet. Häufig wird als Suchbegriff für Scheinwerfer auch Frontleuchte, Frontlicht, Frontscheinwerfer, Abblendlicht eingegeben. Da sich die Bezeichnungen der Hersteller und die verwendeten Suchbegriffe der Nutzer unterscheiden können, werden häufig ähnliche Wörter und Synonyme der entsprechenden Kategorie verwendet. Wir empfehlen jedoch, immer nach dem Hauptwort des jeweiligen Ersatzteiles zu suchen, da hier aufgrund eines höheren Suchvolumens mehrere relevante Angebote mit einbezogen werden können.
Ihre Vorteile auf TEILESUCHE.NET
  • Mehrere Millionen Kfz- und Autoteile
  • Schneller und unkomplizierter Bestellvorgang
  • Angebote für zahlreiche Automarken
  • Die preislich besten Autoteile
  • Bekannte Teilemarken
  • Bequeme Zahlungsmöglichkeiten
  • Simple Autoteile-Suche
  • Verifizierte Partner und Online-Shops

// Haben Sie Fragen zu Scheinwerfer? - Suchen Sie nicht lange, sondern stellen Sie Ihre Frage direkt hier auf TEILESUCHE.NET
Bitte alle Felder ausfüllen!

Gast 09.07.17 um 13:23 Uhr

Suche für Honda Element Scheinwerfer die für Deutschland zugelassen sind.


▸ Antwort
Gast 23.11.16 um 16:09 Uhr

Ich suche gebrauchte Frontscheinwerfer für einen Bronco I, Baujahr 1991, 5,0 lt. Hubraum. Haben Sie so etwas vorrätig oder eine Idee wer solche Teile verkauft? Ich freue mich von Ihnen zu hören


▸ Antwort
3,9 / 5 aus 43 Stimmen