Das Portal für Ersatzteile
Teilesuche.net Badge

Rückfahrkameras

Hier finden Sie Nützliches und wissenswerte Informationen rund um das Thema Rückfahrkameras aus dem Bereich Komfort- & Sicherheitssysteme. Um passende Angebote zu finden, lässt sich im Menü links eine Automarke auswählen.

Sollten Sie Fragen zum Thema Rückfahrkameras haben, können Sie diese im unteren Bereich der Seite stellen.

Kurz & knapp – Informationen zu Rückfahrkameras

Rückfahrkameras sind beim Rückwärtsfahren und Einparken sehr nützlich, wenn es darum geht, Hindernisse frühzeitig zu erkennen und Parklücken richtig zu nutzen.
Rückfahrkameras sind in vielen neuen Modellen bereits integriert, aber lassen sich oft auch nachrüsten. Besonders Rückfahrkameras mit Funk sind beliebt, da sich hier der Kabelsalat erübrigt und der Einbau relativ einfach vorgenommen werden kann.
Hochwertige Rückfahrkameras sind wetterfest und für Wind und Wetter ausgelegt. Gute Rückfahrkameras gibt es ab etwa 30-40€.

Rückfahrkameras – das Wesentliche

Die Rückfahrkamera für das Auto ist schon länger ein Thema, denn in vielen Neuwagen sind diese bereits von Werk aus eingebaut. Der tote Winkel hinter dem Auto wird dank der kompakteren Bauweise der neuen Automodelle oftmals größer – Parkrempler und kleine Bagatellschäden häufen sich daher. Eine Rückfahrkamera kann an dieser Stelle nicht nur äußerst praktisch beim Einparken auf engem Raum sein, sondern schützt auch andere Verkehrsteilnehmer oder Hindernisse, die sich eventuell hinter dem Wagen befinden und so leicht übersehen werden können.

Die kamerabasierte Rückfahrhilfe

Es gibt unterschiedliche Arten von Rückfahrhilfen: Ultraschall- oder radarbasierende sowie selbstlenkende Systeme und eben das kamerabasierende System. Bei einem Rückfahrkamera Funk System wird am Heck des Fahrzeuges eine Rückfahrkamera installiert, die sich beim Einlegen des Rückwärtsganges einschaltet und dabei die gesamte Umgebung hinter dem Fahrzeug aufzeichnet. Das Bild wird dann in Echtzeit auf ein Display im Cockpit übertragen. So kann der Fahrer jederzeit auch kleinere Hindernisse gut erkennen, wenn er zum Beispiel rückwärts einparken möchte. Es gibt die Rückfahrkamera entweder als System, welches mit dem Abstandsmessgerät zusammenarbeitet oder auch als eigenständiges System ohne weitere Hilfsmittel. Weitere hilfreiche Zusatzfunktionen sind je nach Modell und Anbieter der Rückfahrkamera zum Beispiel ein Bild aus der Vogelperspektive durch das Zusammenspiel mehrerer Kameras am Heck und den Rückspiegeln oder auch eine Rückfahrkamera mit Zoomfunktion.

Wie eine Rückfahrkamera in der Praxis aussieht und wie sie funktioniert, zeigt dieses Video.

Wo wird eine Rückfahrkamera angebracht?

Rückfahrkameras lassen sich am Nummernschild, am Kotflügel oder an geeigneten Bauteilen am Heck anbringen. Dazu sind in der Bedienungsanleitung meist Stellen vorgegeben, an denen es sich empfiehlt die Rückfahrkamera so anzubringen, dass eine optimale Sicht nach hinten gewährleistet ist.

Was ist beim Kauf zu beachten?

Die Rückfahrkamera sollte auf die Bedürfnisse des Nutzers angepasst sein. Gerade bei etwas größeren Vans oder Wohnmobilen ist eine Rückfahrkamera äußerst sinnvoll um schadenfrei rückwärts zu fahren und einparken zu können. Rückfahrkameras gibt es ebenso in Kombination mit einer akustischen Einparkhilfe, welche Töne von sich gibt, je näher das Fahrzeug sich an einem Hindernis befindet.

Kann man Rückfahrkameras selber nachrüsten?

Ja, das ist möglich. Es müssen in den meisten Fällen Kabel verlegt werden, es ist also etwas Fachkenntnis nötig, allerdings gibt es auch Rückfahrkameras mit Funk, welche sich deutlich einfacher einbauen und nachrüsten lassen.

Rückfahrkameras nachrüsten

Wer nicht das Glück hat und in seinem Auto serienmäßig keine Rückfahrkameras besitzt, sollte darüber nachdenken, ob er nicht eine Rückfahrkamera nachrüsten sollte. Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Eine Rückfahrkamera erleichtert das Rückwärtsfahren, besonders für kleinere Fahrer oder ältere Personen, denen das Umdrehen und Zurückschauen Schwierigkeiten bereitet.
  • Eine Rückfahrkamera bietet eine gute Sicht auch im toten Winkel und verhindert Blechschäden bis hin zu schweren Unfällen.
  • Eine Rückfahrkamera nachrüsten ist einfach und gelingt mit einem System zum Aufstecken auch ohne Werkstatt und ohne den umständlichen Ausbau der Innenverkleidung.
  • Eine Rückfahrkamera eignet sich für alle Fahrzeuge, ein Rückfahrkamera Funk System ist auch für Fahrzeuge mit Anhänger geeignet.
  • Eine Rückfahrkamera nachrüsten lohnt sich in jedem Fall, da es bereits hochwertige Geräte in einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis gibt.
  • Eine Rückfahrkamera ist wasserdicht und wetterfest. Eine Wartung ist in der Regel nicht nötig.

  • Wer eine Rückfahrkamera nachrüsten möchte, sollte sich vor dem Kauf informieren, welche Rückfahrkamera für seine Zwecke geeignet ist. Minderwertige Rückfahrkamera Funk Systeme zum Beispiel können über ein zu schwaches Funksignal verfügen und sind dann nicht für große Fahrzeuge oder Anhänger geeignet. Außerdem gibt es auch bei Rückfahrkameras große Qualitätsunterschiede. Eine Rückfahrkamera mit oder ohne Funk ist wartungs- und verschleißfrei und hält bei sachgemäßer Anwendung mehrere Jahre. Sollte dennoch einmal ein Austausch erforderlich werden, so ist dieser natürlich genau wie der Einbau eines neuen Gerätes einfach zu bewerkstelligen.

    Wie eine Nachrüstung einer Rückfahrkamera an Transportern oder Wohnmobilen aussehen kann, veranschaulicht folgendes Video.

Das Rückfahrkamera Funk System

Besonders die Fahrer von großen Fahrzeugen wie Reisemobilen, Wohnwagen oder Lastkraftwagen schwören auf die Rückfahrkamera Funk Systeme. Aber das kabellose Rückfahrkamera Funk System wird auch dank seiner Vorteile immer öfter in den normal großen Personenkraftwagen eingesetzt. Die Installation eines Rückfahrkamera Funk Systems gestaltet sich recht einfach. Besonders für Menschen, die eine Rückfahrkamera nachrüsten möchten, lohnt sich dieses System, das es ohne einen vorherigen Ausbau der Innenverkleidung oder störendem Kabelsalat bewerkstelligt werden kann. Und wer ein Rückfahrkamera Funk System zum Aufstecken verwendet, kommt bei der Montage auch komplett ohne Bohren aus. Nach dem Einbau muss dieses nur noch eingesteckt werden, danach ist es meist sofort einsetzbar.

Beliebte Marken dieser Kategorie

Cocar, ROGUCI, Cther, Car Rover, Pathson, Xomax, Buyee, podofo, BW
Ihre Vorteile auf TEILESUCHE.NET
  • Mehrere Millionen Kfz- und Autoteile
  • Schneller und unkomplizierter Bestellvorgang
  • Angebote für zahlreiche Automarken
  • Die preislich besten Autoteile
  • Bekannte Teilemarken
  • Bequeme Zahlungsmöglichkeiten
  • Simple Autoteile-Suche
  • Verifizierte Partner und Online-Shops

// Haben Sie Fragen zu Rückfahrkameras? - Suchen Sie nicht lange, sondern stellen Sie Ihre Frage direkt hier auf TEILESUCHE.NET
Bitte alle Felder ausfüllen!

Gast 03.07.17 um 12:14 Uhr

kabel verlegen (durch die heckklappe zum Radio)


▸ Antwort
3,9 / 5 aus 41 Stimmen