Das Portal für Ersatzteile
Teilesuche.net Badge

Nebelschlussleuchten

Hier finden Sie Nützliches und wissenswerte Informationen rund um das Thema Nebelschlussleuchten aus dem Bereich Beleuchtung. Um passende Angebote zu finden, lässt sich im Menü links eine Automarke auswählen.

Kurz & knapp – Informationen zu Nebelschlussleuchten

Die Nebelschlussleuchte wird immer dann eingesetzt, wenn die Sichtverhältnisse stark eingeschränkt sind. Die Nutzung ist dabei gesetzlich geregelt – so darf die Nebelschlussleuchte nur bei Nebel und unter Sichtweite bis zu 50m benutzt werden.
Es darf nicht ohne Grund mit einer Nebelschlussleuchte gefahren werden. Eine irreguläre Nutzung kann mit einem Bußgeld von bis zu 20€ bestraft werden, da andere Verkehrsteilnehmer durch das Nebelschlusslicht geblendet werden könnten.
In anderen Ländern kann die Vorschrift zur Nebelschlussleuchte etwas anders aussehen. So sollte man sich vor einer Fahrt ins Ausland über eventuelle gesetzliche Regelungen informieren, sonst könnte ebenfalls ein Bußgeld drohen.

Nebelschlussleuchten – Genaue Vorgaben per Gesetz

Eine Nebelschlussleuchte soll bei einer Sichtweite unter 50 Metern einen Unfall verhindern und seit dem 1. Januar 1991 muss jedes Fahrzeug in Deutschland, das schneller als 60 km/h fahren kann, mit zwei Nebelschlussleuchten ausgestattet sein. Ihr Vorteil liegt darin, dass sie circa 40mal heller leuchten als eine normale Schlussleuchte, was sie bei ungünstigen Wetterbedingungen unentbehrlich macht. Der Gesetzgeber verlangt zudem, dass sie entweder als Paar symmetrisch oder einzeln links am Fahrzeug und mittig installiert werden. Im Fahrzeug kann der Autofahrer die Nebelschlussleuchte per Schalter auf dem das Nebelschlussleuchte Symbol leuchtet, aktivieren.

Es gilt auch, dass Fahrzeuge wie Anhänger oder Traktoren, die ohne Nebelschlusslicht fahren dürfen, trotzdem mit einer Nebelschlussleuchte ausgestattet sein dürfen. Historische Fahrzeuge sind von dieser Regelung jedoch ausgenommen und benötigen daher auch kein Nebelschlussleuchte Symbol im Fahrzeug, jedoch müssen Importfahrzeuge aus Ländern ohne vorgeschriebene Nebelschlussleuchten nachgerüstet werden. In anderen Ländern gibt es andere Regelungen hinsichtlich des Gebrauchs des Nebelschlusslichts. So muss es zum Beispiel in Belgien bei Sichtweiten unter 100 Metern zugeschaltet werden. Im Ausland sollten die Autofahrer sich zu den dortigen Regelungen bezüglich der Nebelschlussleuchte informieren.

Aktive Sicherheit durch Nebelschlussleuchte

Die Nebelschlussleuchte wird als Gegenstand zur aktiven Sicherheit im Straßenverkehr angesehen, da sie durch ihre enorme Strahlkraft des Nebelschlusslichtes auch bei ungünstigen Wetterverhältnissen die nachfolgenden Fahrzeuge als Warnhinweis dienen. Sie darf allerdings erst ab einer Sichtweite unter 50 Metern (§ 17 Abs. 3 Satz 5 StVO) ausschließlich bei Nebel eingesetzt werden. Die Nebelschlussleuchte darf also nicht bei Starkregen oder Hagel eingeschaltet werden, sondern nur im dichten Nebel. Die Entfernung lässt sich leicht anhand der Leitpfosten am Straßenrand bestimmen, die im Abstand von 25 Metern gesetzt sind. Sobald die Nebelschlussleuchte eingeschaltet ist, begrenzt der Gesetzgeber gleichzeitig die Geschwindigkeit, die 50 km/h nicht überschreiten darf. Die Nebelschlussleuchte darf zudem auch innerhalb einer geschlossenen Ortschaft genutzt werden.

Zur Kontrolle der Nebelschlussleuchte ist eine gelbe Kontrollleuchte als Nebelschlussleuchte Symbol im Armaturenbrett gefordert. Leider vergessen viele Autofahrer nach dem Durchqueren eines Nebelfeldes, das Nebelschlusslicht auszuschalten. Diese missbräuchliche Verwendung kann die Polizei mit einem Bußgeld bestrafen, wobei ein falscher Gebrauch auch einen anderen Verkehrsteilnehmer gefährden oder sogar einen Unfall verursachen kann.

Wann muss die Nebelschlussleuchte eingeschaltet werden?

Die Nebelschlussleuchte darf – wie der Name schon sagt – ausschließlich bei Nebel eingesetzt werden und zwar auch nur dann, wenn die Sichtweite unter 50 Meter fällt. Das kann gut an den Leitpfosten der Straße abgemessen werden, die immer 50m auseinander stehen. Ebenfalls muss dann auch die Geschwindigkeit angepasst werden, so darf bei einer Sichtweite unter 50m nicht schneller als 50 km/h gefahren werden.

Falls die Sicht nicht stark eingeschränkt ist und trotzdem mit Nebelschlussleuchten herumgefahren wird, kann die Polizei ein Bußgeld verhängen – Das fällt mit 20 Euro zwar noch relativ gering aus, sollte aber trotzdem vermieden werden. Andere Autofahrer könnten bei einem unangepassten Gebrauch der Nebelschlussleuchte nämlich geblendet werden.

Wie schalte ich meine Nebelschlussleuchten an?

In jedem Fahrzeugmodell ist das Einschalten der Nebelschlussleuchten unterschiedlich. Häufig befindet sich der Knopf(oder auch Schalter) nicht weit von den anderen Lichtelementen entfernt. Das Symbol für die Nebelschlussleuchten ist ein Scheinwerfer, der drei Linien(Licht) durch einen Nebel leuchtet(wellige Linie).

Wie kann ich defekte Nebelschlussleuchten reparieren?

Für alle technischen Laien ist das Aufsuchen einer geeigneten Fachwerkstatt möglich. Das Warten der Nebelschlussleuchten kann mit einigen sehr hilfreichen Tipps sehr einfach und dazu noch günstig ausfallen. Zu aller erst sollte die Motorhaube oder die Heckklappe( je nach dem welches Licht gerade repariert werden soll) geöffnet werden. Anschließend ist das Lösen einer Schraube notwendig, die sich in der Nähe der Blinker befindet. Als nächstes können die Lampen durch neue Modelle ersetzt und somit auch wieder funktionsfähig gemacht werden.

Was muss ich vor dem Kauf neuer Nebelschlussleuchten wissen?

Die Nebelschlussleuchten gehören zu den sogenannten Leuchtpaaren und müssen immer auf der selben Höhe verbaut werden. Das Licht der Nebelschlussleuchten ist stets rot und darf unter keinen Umständen geändert werden. Um die richtigen Nebelschlussleuchten für sein Fahrzeug zu kaufen, sollte man vorher nach den geeigneten Lampensockeln, der Lampenart und der ECE-Nummer schauen.

Nebelschlussleuchte beim Anhänger fahren

Sobald ein Autofahrer mit einem Anhänger unterwegs ist, muss die Nebelschlussleuchte am Auto nicht mehr eingeschaltet sein, dafür die Anhänger, wobei dies in einem Zug immer für den letzten Anhänger gilt. So kann Strom gespart werden wie auch die Eigenblendung durch das starke Nebelschlusslicht verringert wird. Die Nebelschlussleuchte darf am Zugfahrzeug oder am vorderen Anhänger in einem Zug nur dann betätigt werden, falls dies durch das Aufstecken oder Abziehen des Steckers für Beleuchtung des Anhängers geschieht. Andere Beleuchtungsanlagen wie durch einen Fahrradträger müssen in solchen Situationen ausgeschaltet werden, um die Eigenblendung zu vermeiden. Eine Kontrolle kann über das Nebelschlussleuchte Symbol im Fahrzeug erfolgen. Durch die unterschiedlichen Hersteller, die verschiedene Modelle anbieten, ist der Einbau je nach Hersteller spezifisch und sollte nach Anleitung durch die Gebrauchtanweisung erfolgen, wenn Zweifel bestehen.

Nachrüsten einer Nebelschlussleuchte

Sollte aus irgendeinem Grund keine Nebelschlussleuchte am Fahrzeug vorhanden sein, so kann man die Nebelschlussleuchte nachrüsten. Nebelschlussleuchten lassen sich mit dem passenden Zubehör problemlos im Internet kaufen und sie direkt nach Hause liefern lassen. Der Einbau ist allerdings nicht für Laien geeignet, da eine Verkabelung für das Nebelschlussleuchte Symbol vorgeschrieben ist. Die Anbringung muss von einer sachkundigen Person vorgenommen werden, wobei der TÜV den Einbau abnehmen muss. Der Gesetzgeber hat genaue Vorschriften bezüglich der Einbauhöhe und der Positionierung – Diese Angaben finden sich in der ECE Regelung ECE R-48. Diese strengen Vorschriften sind für ein einheitliches Bild der PKW-Beleuchtung gedacht, damit die Autofahrer bei den verschiedenen Signalleuchten nicht den Überblick verlieren. Die Nebelschlussleuchte gehört zu den wichtigen Signalleuchten, die zur Verhinderung von Unfällen bei nachteiligen Wetterbedingungen eingesetzt werden.

Beliebte Marken dieser Kategorie

Bosch, Hella, ProPlus, Carpoint, Aspöck
Ähnliche Suchbegriffe und Schreibweisen für Nebelschlussleuchten Oftmals werden auch Synonyme für das von ihnen gesuchte Autoteil verwendet. Häufig wird als Suchbegriff für Nebelschlussleuchten auch Nebelschlusslichter eingegeben. Da sich die Bezeichnungen der Hersteller und die verwendeten Suchbegriffe der Nutzer unterscheiden können, werden häufig ähnliche Wörter und Synonyme der entsprechenden Kategorie verwendet. Wir empfehlen jedoch, immer nach dem Hauptwort des jeweiligen Ersatzteiles zu suchen, da hier aufgrund eines höheren Suchvolumens mehrere relevante Angebote mit einbezogen werden können.
Ihre Vorteile auf TEILESUCHE.NET
  • Mehrere Millionen Kfz- und Autoteile
  • Schneller und unkomplizierter Bestellvorgang
  • Angebote für zahlreiche Automarken
  • Die preislich besten Autoteile
  • Bekannte Teilemarken
  • Bequeme Zahlungsmöglichkeiten
  • Simple Autoteile-Suche
  • Verifizierte Partner und Online-Shops

NUTZER HELFEN NUTZER: Ihre Fragen zu Nebelschlussleuchten
Diskutieren Sie hier mit anderen Nutzern über Nebelschlussleuchten.
Bitte alle Felder ausfüllen!

Es wurden noch keine Fragen gestellt.
4,2 / 5 aus 38 Stimmen