Das Portal für Ersatzteile
Teilesuche.net Badge

Luftmassenmesser

Hier finden Sie Nützliches und wissenswerte Informationen rund um das Thema Luftmassenmesser aus dem Bereich Motor & Antrieb. Um passende Angebote zu finden, lässt sich im Menü links eine Automarke auswählen.

Kurz & knapp – Informationen zu Luftmassenmesser

Der Luftmassenmesser regelt und misst das richtige Verhältnis zwischen der Luftmasse und dem Kraftstoff. Dabei ermittelt dieser bestimmte Werte wie Masse, Temperatur und Druck und leitet diese an die Motorsteuerung weiter.
Das Verhältnis von Luft und Kraftstoff ist wichtig, um bestimmte Abgasnormen einzuhalten. So sorgt der Luftmassenmesser dafür, dass der Motor umweltschonend läuft und dabei der Kraftstoffverbrauch auf einem niedrigen Niveau gehalten wird.
Luftmassenmesser können mit einem Multimeter auch vom Laien überprüft werden. Beim Betätigen des Gaspedals sollte der Wert des LMM etwas erhöht werden – so kann die volle Funktionsfähigkeit festgestellt werden.

Der Luftmassenmesser und seine Funktion im Auto

Besonders bei modernen Automobilen spielt das Thema Umweltschutz eine bedeutende Rolle: Während der Kraftstoffverbrauch durch stetige Weiterentwicklungen sinkt, sind auch Abgasnormen von Relevanz, weil sie von den Autoherstellern zwingend eingehalten werden müssen. Ein unverzichtbares Bauteil stellt dabei der sogenannte Luftmassenmesser – kurz LMM – dar: Er sammelt diverse Informationen wie beispielsweise die Temperatur und den Druck der angesaugten Luft und ermöglicht dadurch die optimale Mischung des Luft-Kraftstoff-Gemisches im Motor.

Um die einwandfreie Funktionsweise der Komponente zu gewährleisten, muss man regelmäßig den Luftmassenmesser prüfen lassen – andernfalls treten weitreichende Störungen im Motor auf. Zudem stellt der Luftmengenmesser ein äußerst sensibles Bauteil dar, das vom sauberen Arbeiten des Luftfilters und anderer Bauteile abhängt. Erst einmal unscheinbar wirkend, bedarf der äußerst wichtige Luftmassenmesser also einer gründlichen Überwachung, damit Umwelt und Fahrzeug keiner überhöhten Verschmutzung ausgesetzt sind.

Der Luftmassenmesser – Bauart und Funktion

Heutzutage gibt es den Luftmengenmesser, der sich meist im Inneren des Ansaugrohres zwischen der Drosselklappe und dem Luftfilter befindet, in zwei verschiedenen Bauarten: Während der Hitzdraht-LMM vorrangig bei älteren Fahrzeugen vorzufinden ist, werden neuere Autos oft mit dem sogenannten Heißfilm-Luftmassenmesser ausgestattet.

Der Hitzdraht-Luftmengenmesser verfügt dabei im Wesentlichen über zwei Widerstandselemente, die sich aus Platindrähten und Platin-Schichtwiderständen zusammensetzen. Zunächst sorgt ein elektrischer Strom für die Erhitzung der beiden Widerstandselemente auf rund 100° C, wobei eines der beiden Elemente stärker durch die vorbeiströmende Ansaugluft gekühlt wird als das andere. Die Widerstandswerte sowie die Temperaturdifferenz werden dann vom Luftmassenmesser in eine elektrische Spannung umgewandelt, die von der Motorsteuerung ausgewertet wird. Die Motorsteuerung wiederum kann dank der vom LMM erhaltenen Werte die optimale Kraftstoffmenge einstellen.

Heißfilm-Luftmassenmesser hingegen besitzen keine Platindrähte, sondern eine Sensorplatte mit aufgebrachten Widerständen. Die Sensorplatte wird ebenfalls erhitzt, wobei die durch die vorbeiströmende Luft erzielte Abkühlung über den Heizstrom wieder ausgeglichen wird. Der zum Ausgleich benötigte Heizstrom kann gemessen werden, woraufhin ebenfalls eine Auswertung in der Motorsteuerung erfolgt und die Kraftstoffmenge reguliert wird.

Wie sich ein Luftmassenmesser wechseln lässt wird in folgendem Video veranschaulicht:

Wo befindet sich der Luftmassenmesser im Auto?

Der LMM befindet sich je nach Fahrzeug an einer anderen Stelle im Wagen. Allerdings muss dieser stets zwischen dem Motor und Luftfilter sitzen, da er die in den Motor zuströmende Luftmasse misst. Wo also das Luftrohr ist, kann der Luftmassenmesser nicht weit sein.

Wie kann man den Luftmassenmesser prüfen?

Falls man ein Diagnosegerät besitzt, lässt sich über den Fehlerspeicher ein möglicher Defekt am Luftmassenmesser auslesen. Der Fehlerspeicher ist dementsprechend immer eine verlässliche Quelle für eventuelle Schäden. Alternativ lässt sich der LMM auch manuell prüfen. Der Kontaktstecker muss dazu abgesteckt werden – wenn der Motor dann die volle Leistung erreicht ist der Luftmengenmesser daran schuld. Das sollte allerdings nur kurzfristig gemacht werden, da eine fehlerhafte Mischung aus Luft und Kraftstoff den Motor schädigen kann.

Woran erkennt man einen defekten Luftmassenmesser?

Bei niedrigen und bei hohen Drehzahlen lässt sich ein Defekt am Luftmengenmesser am besten ausmachen. So könnte die Leistung des Motors schwanken und es könnten keine Höchstgeschwindigkeiten mehr erreicht werden. Beim Tritt auf das Gaspedal kann es möglich sein, dass das Auto nur noch verminderte Leistung aufweist und stark ruckelt. Ein Defekt des Luftmassenmessers sollte schnellstmöglich behoben werden, da diese Symptome schlechte Abgaswerte und hohen Kraftstoffverbrauch zur Folge haben. Das kann auf Dauer hohe Folgekosten verursachen.

Der Luftmengenmesser und sein Beitrag zur Sicherheit

Der Luftmassenmesser bewirkt nicht nur die Einhaltung vorgeschriebener Abgasnormen, sondern ermöglicht erst das einwandfreie und saubere Arbeiten des Motors. So verhindert der Luftmengenmesser beispielsweise eine zu hohe oder zu niedrige Leerlaufdrehzahl und beugt zudem Fehlzündungen vor. Darüber hinaus optimiert der Luftmassenmesser die Beschleunigung des Autos, wobei der LMM auch den Ausstoß von schwarzem Rauch verhindert. Ein übermäßiges Klopfen sowie ein Absterben des Motors nach dem Start werden ebenfalls durch den Luftmengenmesser unterbunden. Voraussetzung dafür ist, dass man regelmäßig den Luftmassenmesser prüfen lässt.

Den Luftmassenmesser prüfen – so geht’s!

Wenn man den Luftmassenmesser kontrollieren möchte, bestehen verschiedene Möglichkeiten. Die erste, nämlich die Auslesung des Fehlerspeichers, wird in der Regel von Werkstätten durchgeführt und gewährt in den meisten Fällen Zuverlässigkeit. Der Luftmengenmesser kann aber auch manuell auf seine Funktionstüchtigkeit hin überprüft werden: Wird sein Kontaktstecker gelöst, der Motor angelassen und anschließend dessen volle Leistungsfähigkeit festgestellt, liegt der Fehler höchstwahrscheinlich am LMM. Jedoch sollte dies nur kurzfristig geschehen, da der Motor durch den nicht vorhandenen Luftmassenmesser geschädigt werden kann.

Man kann den Luftmassenmesser aber auch mittels eines Multimeters überprüfen: Da der Luftmassenmesser dem Steuergerät über ein Gleichspannungssignal Informationen mitteilt, sollte das Multimeter bei einem funktionstüchtigen LMM den angezeigten Wert erhöhen, wenn man Gas gibt. Besonders diese Methode eignet sich, wenn man den Luftmassenmesser als Laie mit etwas Geschick selbst überprüfen möchte.

Einen Luftmengenmesser kaufen – Worauf muss man achten?

Lässt man den Luftmassenmesser prüfen, wird möglicherweise dessen Defekt festgestellt. Möchte man anschließend einen neuen Luftmassenmesser erwerben, lohnt sich der Vergleich im Internet anstelle des direkten Kaufs über die Werkstatt. Viele Händler bieten Luftmengenmesser nämlich zu vergleichsweise günstigen Preisen an. Allerdings sollte man immer darauf achten, dass der LMM eine hohe Qualität aufweist und für das eigene Fahrzeug geeignet ist.

Da es sich bei einem Luftmassenmesser um ein sehr empfindliches Teil handelt, ist ein Neukauf empfehlenswert: Nur so erhält man ein mit hoher Sicherheit ein einwandfreies Bauteil. Darüber hinaus muss man sich dann erst einmal keine Sorgen um den Luftmengenmesser machen.

Beliebte Marken dieser Kategorie

Bosch, ATEC, Pierburg, Mapco, Hella, Johns, VDO, Macopex, Facet, Febi Bilstein, Denso
Ähnliche Suchbegriffe und Schreibweisen für Luftmassenmesser Oftmals werden auch Synonyme für das von ihnen gesuchte Autoteil verwendet. Häufig wird als Suchbegriff für Luftmassenmesser auch Luftmassensensoren, Luftmengenmesser, LMM, LMS eingegeben. Da sich die Bezeichnungen der Hersteller und die verwendeten Suchbegriffe der Nutzer unterscheiden können, werden häufig ähnliche Wörter und Synonyme der entsprechenden Kategorie verwendet. Wir empfehlen jedoch, immer nach dem Hauptwort des jeweiligen Ersatzteiles zu suchen, da hier aufgrund eines höheren Suchvolumens mehrere relevante Angebote mit einbezogen werden können.
Ihre Vorteile auf TEILESUCHE.NET
  • Mehrere Millionen Kfz- und Autoteile
  • Schneller und unkomplizierter Bestellvorgang
  • Angebote für zahlreiche Automarken
  • Die preislich besten Autoteile
  • Bekannte Teilemarken
  • Bequeme Zahlungsmöglichkeiten
  • Simple Autoteile-Suche
  • Verifizierte Partner und Online-Shops

NUTZER HELFEN NUTZER: Ihre Fragen zu Luftmassenmesser
Diskutieren Sie hier mit anderen Nutzern über Luftmassenmesser.
Bitte alle Felder ausfüllen!

Es wurden noch keine Fragen gestellt.
4,1 / 5 aus 36 Stimmen