Das Portal für Ersatzteile
Teilesuche.net Badge

Kraftstofffilter

Günstige und hochwertige Kraftstofffilter Angebote auf TEILESUCHE.NET. Hier sehen Sie tolle Kraftstofffilter Angebote verschiedener Online-Shops. Im Bereich Filter & Öl finden Sie noch weitere Produkte, die zu der Kategorie Kraftstofffilter passen.
Haben sie Fragen zu Kraftstofffilter?

Kurz & knapp – Informationen zu Kraftstofffilter

Kraftstofffilter sind dazu da, um den Kraftstoff eines Fahrzeuges von Schmutzpartikel zu befreien. Nur durch einen Kraftstofffilter kann eine ordnungsgemäße Funktionstüchtigkeit aller Einspritzanlagen gewährleistet werden.
Es wird zwischen Benzinfilter und Dieselfilter unterschieden – auch der Aufbau der beiden Filter ist unterschiedlich. Der Dieselfilter ist dabei etwas größer, da der Diesel Kraftstoff besser gefiltert werden muss.
Ein Austausch des Kraftstofffilters sollte ca. alle 60.000km erfolgen. Auch wenn der Motor etwas unrund laufen sollte, sollte der Kraftstofffilter auf Verschleiß geprüft und gegebenenfalls durch einen neuen ersetzt werden. Zögert man mit dem Austausch zu lange, können schwerwiegendere Motorschäden und hohe Folgekosten die Ursache sein.

Kraftstofffilter für die Beseitigung von Schmutzpartikel

Ein Kraftstofffilter sorgt dafür, dass Schmutzpartikel und zum Teil auch Wasser aus dem Tank eines Fahrzeugs umgehend herausgefiltert werden. Daher gewährleistet zum Beispiel eine der bekanntesten Hersteller, der Mann Filter, die Funktionstüchtigkeit bei den Spritzanlagen von modernen Motoren ebenso wie bei Vergasern von älteren Automobilen. Ein hochwertiger Kraftstofffilter ist aus diesem Grund unverzichtbar und gehört zur Ausstattung eines jeden Verbrennungsmotors.

Die von einem günstigen Mann Filter entfernten Schmutzpartikel würden die Bohrungen in Systemen, die für die Kraftstoffaufbereitung zuständig sind, verstopfen. Daher käme es ohne einen Kraftstofffilter schnell zum Verschleiß. Wasser verursacht wiederum nicht selten eine Korrosion im Einspritzsystem und den damit verbundenen Ausfall von Komponenten. Wegen fehlender Kraftstofffilter ist darum schlimmstenfalls sogar ein Motorstillstand denkbar. Beim sicheren Betrieb von Motoren bleibt ein Filter für den Kraftstoff somit unentbehrlich.

Kraftstofffilter mit unterschiedlichen Bauformen

Mann Filter sind in sehr unterschiedlichen Bauformen erhältlich. Der Wechselfilter ist zum Beispiel ein Kraftstofffilter, bei dem ein Filterelement und das dazugehörige Gehäuse eine kompakte Einheit bilden. Insofern eine Wartung erforderlich ist, wird dieses Bauteil vollständig ausgetauscht. Darüber hinaus verfügen Kraftstoffwechselfilter zum Teil über Zusatzfunktionen. Beispielsweise sind diese Kraftstofffilter häufig mit einer Schraube, die das Ablassen von Wasser ermöglicht, ausgestattet. Für Kraftstoffheizungen enthält ein Wechselfilter wiederum oft einen speziellen Anschlussstutzen. Außerdem ist bei einem solchen Kraftstofffilter in der Regel ein Wasserstandsanzeiger enthalten. Eine andere Bauform der Mann Filter stellt der Inlinefilter, der optimal in eine Kraftstoffleitung integriert ist, dar. Bei diesen Kraftstoffleitungsfiltern werden die Filterelemente und das Gehäuse ebenfalls gemeinsam gewechselt. Inline-Modelle der Kraftstofffilter bestehen aus unterschiedlichen Materialien, die von den jeweiligen Anforderungen des Fahrzeugherstellers abhängen. Hierzu zählen Aluminium, Stahl und Kunststoff. Kraftstofffilter aus Filterelementen lassen sich hingegen einzeln auswechseln und sind im Motor in ein eigenes Gehäuse eingebaut. Obwohl bei der Verwendung dieser Mann Filter weniger Abfall erzeugt wird, bietet die Bauform mit Elementen eine uneingeschränkte Leistungsfähigkeit.

Wie ein Benzinfilter gewechselt werden kann, sieht man in folgendem Video. Etwas weiter unten im Artikel findet sich ebenso eine Videoanleitung über den Austausch eines Dieselfilters.

Wie oft sollte man den Kraftstofffilter wechseln?

Generell wird empfohlen, den Kraftstofffilter alle 60.000 Kilometer zu wechseln. Dass der Kraftstofffilter verschleißt, ist dabei völlig normal. Bei einer Wartung wird der alte Filter dann gegen einen komplett neuen ausgetauscht. Sollte der Motor unrund laufen, ist es ebenfalls empfehlenswert den Kraftstofffilter zu überprüfen und dieser bei einem Verschleiß – auch unter den 60.000km – zu tauschen.

Was ist der Unterschied zwischen einem Dieselfilter und einem Benzinfilter?

Die Kraftstofffilter für Diesel und Benzinfahrzeuge sind unterschiedlich aufgebaut. Die Reinigung von Diesel muss nämlich gründlicher erfolgen, aus diesem Grund verfügt ein Dieselfilter auch über ein größeres Volumen im Gegensatz zum Benzinfilter.

Regelmäßiger Austausch der Kraftstofffilter

Ein regelmäßiger Austausch der Kraftstofffilter ist unverzichtbar. Denn es kommt sogar bei einem besonders hochwertigen Mann Filter zwangsweise irgendwann zu natürlichen Verschleißerscheinungen. Diese Entwicklung setzt sich unabhängig vom speziellen Modell immer unaufhaltsam fort und führt irgendwann zur Behinderung des Kraftstoffdurchflusses. Wer vor dem Austausch der Kraftstofffilter zur lange wartet, muss mit einem unrunden Motorlauf oder einer verringerten Leistung des Motors rechnen. Sobald eine Distanz von rund 60.000 Kilometern mit dem Auto zurückgelegt wurde, gilt es als empfehlenswert, den Filter erneuern zu lassen. Nach der Bewältigung dieser Strecke ist es sinnvoll, generelle Inspektionsarbeiten durchzuführen und dabei einen neuen Kraftstofffilter einzusetzen. Hierbei lohnt sich die Entscheidung für einen Markenfilter mit Erstausrüstungsqualität, der durch eine gute Filterleistung überzeugt. Ein Mann Filter erhält dabei sowohl den Wert als auch die Leistungsfähigkeit eines Autos. Hochwertige Kraftstofffilter verhindern den Komponentenverschleiß des Einspritzsystems und eine Erhöhung des Kraftstoffverbrauchs. Darüber hinaus bleiben Autobesitzern bei der sachgerechten Durchführung eines Filteraustauschs die Reduzierung der Motorleistung und enorme Reparaturkosten wegen Motorschäden meistens erspart.

Wie der Dieselfilter Wechsel abläuft, wird in folgendem Beitrag gezeigt.

Beiträge zum Umweltschutz und der Sicherheit durch Kraftstofffilter

Bei der Produktion der Kraftstofffilter müssen die Hersteller sich an strenge Umweltrichtlinien halten. Dadurch ist eine umweltfreundliche Entsorgung von alten Filterelementen möglich. Wenn man einen Filter kaufen will und dabei auf den Umweltschutz Wert legt, ist die Entscheidung für metallfreie Elemente empfehlenswert. Eine grundsätzliche Verringerung der für die Herstellung benötigten Rohstoffe trägt auch zur Entlastung der Umwelt bei. Die Unfallsicherheit ist bei der Konstruktion der Kraftstofffilter ebenfalls ein äußerst wichtiger Faktor. Durch die Bauweise von Filterelementen ist sichergestellt, dass ein Mann Filter im Verlauf eines Unfalls normalerweise nicht vollkommen auseinanderbricht. Somit wird der Austritt von großen Kraftstoffmengen verhindert. Wasserablasseinrichtungen und Heizungen erhöhen bei einem Kraftstofffilter ebenso die Sicherheit. Zudem ist ein frostsicheres Ventil im Winter bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt unentbehrlich.
Passende Angebote anzeigen
Angebote zu Kraftstofffilter anzeigen
Ihre Vorteile auf TEILESUCHE.NET
  • Mehrere Millionen Kfz- und Autoteile
  • Schneller und unkomplizierter Bestellvorgang
  • Angebote für zahlreiche Automarken
  • Die preislich besten Autoteile
  • Bekannte Teilemarken
  • Bequeme Zahlungsmöglichkeiten
  • Simple Autoteile-Suche
  • Verifizierte Partner und Online-Shops

// Haben Sie Fragen zu Kraftstofffilter? - Suchen Sie nicht lange, sondern stellen Sie Ihre Frage direkt hier auf TEILESUCHE.NET
Bitte alle Felder ausfüllen!

Es wurden noch keine Fragen gestellt.
3,7 / 5 aus 34 Stimmen