Das Portal für Ersatzteile
Teilesuche.net Badge

Innenraumfilter

Hier finden Sie Nützliches und wissenswerte Informationen rund um das Thema Innenraumfilter aus dem Bereich Filter & Öl. Um passende Angebote zu finden, lässt sich im Menü links eine Automarke auswählen.

Sollten Sie Fragen zum Thema Innenraumfilter haben, können Sie diese im unteren Bereich der Seite stellen.

Kurz & knapp – Informationen zu Innenraumfilter

Innenraumfilter sind in jedem modernen Auto verbaut und wichtig, um Gase, Gerüche, Pollen, Schadstoffe und Staub von der Straße und der Luft zu filtern, damit diese nicht in den Innenraum des Fahrzeuges gelangen.
Es gibt unterschiedliche Arten von Innenraumfilter zu unterscheiden. So gibt es mechanische Filter, die die Luft direkt durch verschiedene Lagen Filtermedium filtern, als auch elektrostatische Filter, welche die Schmutzpartikel durch ihre Aufladung anziehen und so festhalten. Diese sind meist effektiver als die herkömmlichen mechanischen Filter.
Gelegentlich sollte der Innenraumfilter gewechselt werden, damit der Innenraum stets sauber gehalten werden kann. Aufgrund des im Frühling anstehenden Pollenfluges, empfiehlt sich ein Austausch davor, damit so wenig Pollen wie möglich in das Fahrzeug gelangen können – gerade für Allergiker eine sinnvolle Lösung.

Der Innenraumfilter und seine Funktion im Auto

In der Umgebung eines Fahrzeugs befindet sich, insbesondere während der Fahrt und bei extremen Wetterlagen, eine Vielzahl von Schadstoffen: Zu diesen zählen nicht nur Ruß und Staub, sondern auch Pollen, Stickstoff und Ozon. Da die Klimaanlage des Autos die umgebende Luft ansaugt, besteht somit die Gefahr einer völlig verschmutzten Luft im Innenraum. Die Lösung für dieses Problem stellt der in nahezu jedem modernen Fahrzeug verbaute Innenraumfilter dar: Er ermöglicht durch die Entfernung von Schadstoffen aus der Umgebungsluft die Versorgung des Interieurs mit sauberer Luft.

Besonders für Allergiker ist der Innenraumfilter in seiner Funktion als Pollenfilter unabdingbar; andernfalls wäre eine sichere Führung des Fahrzeugs unter Umständen nicht möglich. Wenn man als gewöhnlicher Anwender mit dem Innenraumfilter in Kontakt kommt, so geschieht dies meist im Rahmen eines notwendigen Wechsels. Bei diesem sollten einige Dinge wie beispielsweise der richtige Einbau unbedingt beachtet werden.

Welche Vorteile bietet ein Innenraumfilter?

Ein Innenraum- oder Pollenfilter bietet neben dem Schutz der Passagiere vor schädlichen Stoffen eine ganze Reihe weiterer Vorteile. Diese beginnt mit dem enorm wichtigen Aspekt der Sicherheit: Als Pollenfilter schafft er allen Insassen nicht nur einen pollenfreien Raum, sondern verhindert auch das Beschlagen der Scheiben. Darüber hinaus sorgt ein Innenraumfilter dafür, dass sich kein aus Ruß und Staub bestehender Schmierfilm auf den Innenscheiben ablagern kann. Der häufig vorhandene Aktivkohlefilter schützt die Passagiere zudem vor lästigen Gerüchen, wodurch eine höhere Konzentration des Fahrers möglich ist.

Aber auch in Hinblick auf das Thema Umweltschutz spielt der Innenraumfilter eine tragende Rolle, da die gereinigte Luft sauber an die Umwelt abgegeben wird. Des Weiteren kann ein Pollenfilter zur Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs beitragen, da der Luftdurchsatz der Klimaanlage verbessert wird und weniger Zeit für die Regulierung der Innenraumluft benötigt wird. Der Innenraumfilter trägt außerdem zu einer erhöhten Werterhaltung des Autos bei, da sämtliche Komponenten des Innenraums vor unschönen Ablagerungen verschont bleiben.

Wie oft sollte man den Innenraumfilter wechseln?

Den Pollenfilter sollte man ca. einmal im Jahr wechseln. Ebenso gelten alle 15.000 – 20.000km gefahrene Kilometer als Richtwert. Sollte der Innenraum häufig seltsam riechen oder sich schnell Staub, Schmutz und Pollen ansammeln, ist es ebenfalls ratsam den Filter zu wechseln.

Kann man selbst den Pollenfilter wechseln?

Normalerweise ist das relativ schnell und einfach möglich. Dazu muss im Motorraum der Innenraumfilter gesucht werden (bei jedem Fahrzeugmodell etwas unterschiedlich) und mit einem Schraubenzieher das Gehäuse geöffnet werden. Der alte Pollenfilter lässt sich einfach entnehmen und durch einen neuen ersetzen. Bei einem eigenständigen Wechsel sparen Sie sich außerdem unnötige Werkstattkosten.

Welchen Nutzen hat der Innenraumfilter?

Der Innenraumfilter verhindert ein schnelles Beschlagen der Scheibe im Winter. Zusätzlich wird die Ablagerung von Staub und anderen Schmutzpartikeln auf der inneren Scheibe verhindert.

Was Kostet der Austausch des Innenraumfilters?

Die Kosten für den Wechsel des Innenraumfilters können sich je nach Fahrzeugmodell oder Fachwerkstatt stark unterscheiden. In der Regel kann man mit Kosten zwischen 50 und 100 Euro rechnen.

Der Innenraumfilter – welche Arten gibt es?

Der Innenraumfilter ist in zwei Ausführungen erhältlich: Entweder als Partikel- oder als Kombifilter. Der Partikelfilter besitzt die Aufgabe, kleinste Verunreinigungen wie beispielsweise Pollen, Straßenstaub oder den Abrieb von Bremsen aus dem Innenraum fern zu halten – allerdings nicht zu verwechseln mit dem Rußpartikelfilter. Den elementaren Bestandteil beim Pollenfilter stellt dabei das Filtermedium dar: Entweder in mechanischer oder elektrostatischer Funktionsweise verbaut, filtert der Pollenfilter Schadstoffe aus der Luft.

Während der mechanische Innenraumfilter einen Faseraufbau mit mehreren Lagen umfasst, an dem die schädlichen Partikel hängen bleiben, ist die Arbeitsweise der elektrostatischen Variante eine völlig andere: Sie nutzt die statische Aufladung der Teilchen aus und der Filter zieht sie, ähnlich wie bei einem Magneten, an. Diese Innenraumfilter sind effektiver als ihre mechanischen Alternativen und lassen nur einen verschwindend geringen Teil der Schadstoffe in das Auto.

Als Kombifilter erfüllt der Pollenfilter prinzipiell genau die gleiche Funktion, verfügt aber zusätzlich noch über eine Schicht aus Aktivkohle. Diese ermöglicht dem Innenraumfilter, neben Schmutzteilchen auch Gerüche und Gase aus dem Innenraum fernzuhalten. Dies ist möglich, da die Aktivkohle alles in der Luft Befindliche aufsaugt und in sich speichert. Wenn man an einem möglichst gründlichen Pollenfilter interessiert ist, sollte man sich daher für einen Kombifilter entscheiden.

Wann und wie muss man einen Innenraumfilter wechseln?

Da ein Innenraumfilter die Verunreinigungen der Umgebung aufnimmt und nur über eine begrenzte Kapazität verfügt, muss er in regelmäßigen Intervallen gewechselt werden. Empfehlenswert ist dabei eine Laufleistung von rund 15.000 bis 20.000 Kilometern oder ein Zeitraum von jeweils einem Jahr. Wird der Innenraumfilter nicht regelmäßig getauscht, verliert er seine Wirkung und behindert darüber hinaus den Luftdurchsatz der Klimaanlage. Ein sehr gebrauchter Pollenfilter erhöht also den Kraftstoffverbrauch und verringert den Komfort im Fahrzeug.

Der Innenraumfilter gehört zu den Bauteilen des Autos, die auch selbstständig mit vergleichsweise geringem Aufwand ausgetauscht werden können. Das an der Wand zwischen Motorraum und Innenraum befindliche Teil ist meist leicht zugänglich oder kann nach dem Entfernen einer Plastik-Abdeckung getauscht werden. Man sollte aber darauf achten, den neuen Innenraumfilter fest und sicher zu verbauen. Ist man sich nicht sicher, sollte der Filter besser in einer Werkstatt gewechselt werden. Aufgrund seiner Funktion als Pollenfilter ist es zudem ratsam, den Innenraumfilter im Frühling zu tauschen.

Beliebte Marken dieser Kategorie

Mann Filter, BOSCH, Febi Bilstein, Wix Filters, Blue Print, MAHLE Knecht
Ähnliche Suchbegriffe und Schreibweisen für Innenraumfilter Oftmals werden auch Synonyme für das von ihnen gesuchte Autoteil verwendet. Häufig wird als Suchbegriff für Innenraumfilter auch Pollenfilter, Aktivkohlefilter eingegeben. Da sich die Bezeichnungen der Hersteller und die verwendeten Suchbegriffe der Nutzer unterscheiden können, werden häufig ähnliche Wörter und Synonyme der entsprechenden Kategorie verwendet. Wir empfehlen jedoch, immer nach dem Hauptwort des jeweiligen Ersatzteiles zu suchen, da hier aufgrund eines höheren Suchvolumens mehrere relevante Angebote mit einbezogen werden können.
Ihre Vorteile auf TEILESUCHE.NET
  • Mehrere Millionen Kfz- und Autoteile
  • Schneller und unkomplizierter Bestellvorgang
  • Angebote für zahlreiche Automarken
  • Die preislich besten Autoteile
  • Bekannte Teilemarken
  • Bequeme Zahlungsmöglichkeiten
  • Simple Autoteile-Suche
  • Verifizierte Partner und Online-Shops

// Haben Sie Fragen zu Innenraumfilter? - Suchen Sie nicht lange, sondern stellen Sie Ihre Frage direkt hier auf TEILESUCHE.NET
Bitte alle Felder ausfüllen!

Es wurden noch keine Fragen gestellt.
3,8 / 5 aus 42 Stimmen