Das Portal für Ersatzteile
Teilesuche.net Badge

Fahrwerke

Hier finden Sie Nützliches und wissenswerte Informationen rund um das Thema Fahrwerke aus dem Bereich Fahrwerke, Dämpfer & Lenkung. Um passende Angebote zu finden, lässt sich im Menü links eine Automarke auswählen.

Kurz & knapp – Informationen zu Fahrwerke

Das Fahrwerk ist nicht nur für den Komfort beim Fahren maßgeblich, sondern auch für die Fahrdynamik und Sicherheit. Achten Sie daher auf regelmäßige Wartung sämtlicher relevanter Komponenten.
Das Zusammenspiel zwischen Federn und Stoßdämpfern ist beim Fahrwerk entscheidend. Daher sollte man sichergehen, dass die einzelnen Komponenten aufeinander abgestimmt sind. Werden Sportfedern verbaut, sollte man auch entsprechende Sportdämpfer nachrüsten.
Das ultimative Fahrwerk für jedermanns Ansprüche gibt es nicht. Ein Sportfahrwerk ist beispielsweise in Sachen Komfort nicht das Maß der Dinge. Das Fahrwerk sollte nach eigenen Vorlieben und Ansprüchen an Fahrverhalten und Einsatzgebiet gewählt und vom Fachmann eingestellt werden.

Fahrwerk – das Wesentliche

Ein Fahrwerk besteht aus mehreren Komponenten und bezeichnet sämtliche Teile, die in einem Fahrzeug dazu dienen, dass das Fahrgestell über die Räder mit der Fahrbahn verbunden ist (zum Beispiel Achsgelenke, Bremsen, Federn, Gummilager, Lenkung, Räder, Radlager, Reifen, Stabilisatoren sowie Stoßdämpfer). Im Grunde genommen ist ein Fahrwerk zum einen für die Sicherheit und Stabilität des Fahrzeugs auf der Straße verantwortlich, zum anderen aber auch für die Fahrdynamik und Straßenlage sowie nicht zuletzt für den Komfort des Fahrers und der Mitreisenden.

Um die Lenkbewegungen des Fahrers sowie die Antriebs- und Bremskräfte optimal und direkt umsetzen zu können, sorgt das Fahrwerk dafür, dass die Kräfte, die zwischen Fahrbahn und Reifen wirken, bestmöglich übertragen werden. Finden Sie bei uns auf Teilesuche.net die besten Angebote für Bilstein Fahrwerk, Eibach Fahrwerk, FK Fahrwerk, HR Fahrwerk, KW Fahrwerk, und erhalten Ihr Fahrwerk billiger oder Ihr Sportfahrwerk billiger als direkt beim Hersteller.

Das Fahrwerk – Bindeglied zwischen Karosserie, Radaufhängung und Fahrbahn

Jedes Mal, wenn man mit seinem Auto die Fahrtrichtung wechselt oder Unebenheiten auf der Fahrbahn auftreten, kommt es an der Karosserie und den Rädern zu Schwingungen. Hier kommt das Fahrwerk zum Einsatz. Dieses soll die Schwingungen an den Rädern gezielt abbauen, um zu verhindern, dass diese an die Karosserie weitergeleitet werden und das Fahrzeug zu Wanken beginnt und instabil wird. Hierbei gilt es, Schlupf weitestgehend zu vermeiden, somit für ideale Traktion und Haftung zu sorgen und ein direktes Fahrgefühl zu vermitteln.

Die Räder am Auto haben als solches einen entscheidenden Einfluss auf die Fahrdynamik, da sie das Fahrwerk unmittelbar mit der Straße verbinden. Da die Räder starken und vor allem wechselnden Belastungen ausgesetzt sind, müssen sie hohe Anforderungen an die Stabilität und Langlebigkeit erfüllen. Unabhängig von Wetter und Fahrbahnbelag, müssen die Räder die Antriebs- beziehungsweise Bremskraft möglichst ohne Schlupf auf die Straße übertragen.

Die Eigenschaften, die die Radaufhängung bezüglich der Fahrdynamik besitzt, sind dabei von der Geometrie des Fahrwerks, den Kraftkennlinien wie z.B. dem Federweg, dem Radstand oder der Spur sowie der Massenverteilung abhängig. Die Radaufhängung, die eine bewegliche Verbindung zwischen den Rädern und der Karosserie ermöglicht, sorgt dabei für den sicheren Kontakt der Räder auf der Straße bei der Übertragung der Beschleunigungs-, Brems-, und Lenkkräfte, die auf das Fahrzeug wirken. Die Bremse ist dabei ein direkt montierter Bestandteil des Fahrwerks und wirkt sich unmittelbar auf die Räder aus.

Wieviel kostet der Einbau eines Fahrwerks?

Wieviel man für den Fahrwerk Einbau zahlen muss, ist je nach Fahrzeugmodell, Fahrwerk und entsprechendem Aufwand abhängig. Wenn man beispielsweise in eine freie Werkstatt geht, muss man mit Eintragung beim TÜV mit einem Preis zwischen 250 und 450 Euro rechnen. Bei den Werkstätten der jeweiligen Autohersteller kann es natürlich noch deutlich teurer werden. Es wird jedoch dringend empfohlen, den Einbau bei einer Fachwerkstatt durchführen zu lassen, da das Fahrwerk noch entsprechend abgestimmt und die Spur vermessen werden muss. Ein fehlerhafter Einbau kann bei einem Fahrwerk zu gravierenden Sicherheitsmängeln führen.

Muss man ein Fahrwerk warten lassen?

Um die Sicherheit des Fahrzeuges zu gewährleisten, sollte man neben den Bremsen, der Lenkung und der Reifen regelmäßig auch die Stoßdämpfer prüfen beziehungsweise bei Bedarf austauschen. Die Stoßdämpfer sind ein wichtiger Teil beim Fahrwerk und für dessen ordnungsgemäße Funktion unerlässlich. Folgen defekter Stoßdämpfer sind unter anderem ein erhöhter Reifenverschleiß, ein verlängerter Bremsweg und erhöhte Aquaplaning-Gefahr. Um eventuelle Folgekosten zu vermeiden, muss man ein Fahrwerk warten lassen. Im Idealfall alle 20.000 Kilometer sollten die Stoßdämpfer untersucht werden.

Was sind bekannte Hersteller von Fahrwerken?

Um einen Überblick namhafter Hersteller zu finden, suchen Sie einfach nach AP Fahrwerk, Bilstein Fahrwerk, Eibach Fahrwerk, FK Fahrwerk, KW Fahrwerk oder ST Fahrwerk und erhalten die gängigsten Anbieter im Bereich Fahrwerkstechnik. Egal ob sie ein günstiges Fahrwerk suchen oder auf Exklusivität Wert legen, hier werden Sie mit Sicherheit fündig. Bei uns auf Teilesuche.net finden Sie Ihr gewünschtes Fahrwerk billiger und garantiert zu den besten Konditionen.

Beim Fahrwerk kommt es auf das Zusammenspiel zwischen Feder und Stoßdämpfer an

Die Feder ist eine entscheidende Komponente bei einem Fahrwerk. Sie fängt die durch Unebenheiten der Fahrbahn entstehenden Stöße ab und reduziert diese, indem sie in Schwingungen umgewandelt werden. Zudem ist die Feder ein wichtiges Bindeglied im Fahrwerk, da sie die ungefederten Massen (Bremse, Räder, Radaufhängung) des Fahrzeugs zwischen Feder und Straße mit den gefederten (Antrieb, Karosserie, Lenkung…) verbinden.

Die volle Wirkung entfaltet die Feder zusammen mit den Reifen, den Sitzen und dem Stabilisator. Um die verbleibenden Schwingungen zu reduzieren und abzubremsen, wird ein Stoßdämpfer benötigt. Korrekt bezeichnet man ihn aufgrund dieser Eigenschaft auch Schwingungsdämpfer. Wenn man ein Hindernis überfährt, wird durch das Drücken des Rades in den Radkasten zunächst die Feder zusammengepresst, wobei der Stoßdämpfer in der Druckstufe agiert. Nach dem Ausgleichen des Hindernisses durch die Feder, muss der Stoßdämpfer die starke Wirkung der sich wieder ausdehnenden Feder abbremsen und agiert in der Zugstufe. Das Verhältnis von Druckstufe zu Zugstufe entspricht dabei etwa 25 zu 75 Prozent der Dämpfkraft.

Ein Sportfahrwerk – die Lösung für den ambitionierten Fahrer

Eine Kombination aus Sportfedern und Stoßdämpfern nennt man Sportfahrwerk, da diese eher auf sportliches Fahrverhalten ausgelegt sind als Serienmodelle. Ein Sportfahrwerk enthält meist verkürzte Federn, wodurch das Fahrzeug tiefergelegt wird und durch einen niedrigeren Schwerpunkt ein optimiertes Fahrverhalten, vor allem bei hohen Geschwindigkeiten in Kurven, an den Tag legt. Damit die Federn nicht aufschlagen, wird die Federrate durch Verwendung dickerer Drähte erhöht. Dies hat allerdings zur Folge, dass das Fahrzeug nicht mehr so komfortabel federt und Stöße nicht so optimal ausgleichen kann.

Deshalb ist es ratsam, Sportfedern oder Tieferlegungsfedern nur mit den passenden Sportdämpfern zu verwenden. Generell ist es jedoch davon abhängig, wie gut ein Fahrwerk oder ein Sportfahrwerk konstruiert beziehungsweise auf die jeweiligen Anforderungen abgestimmt ist, um zufriedenstellend und zuverlässig seine Aufgaben erfüllen zu können. Eine Universallösung gibt es hierbei nicht, manche Ansprüche und Bereiche werden besser erfüllt, manche weniger. So kann zum Beispiel ein sehr komfortables Fahrwerk, das jedes noch so tiefe Schlagloch mühelos ausgleicht nicht gleichzeitig Bestwerte in Sachen Kurvenstabilität und Präzision beziehungsweise Dynamik erzielen. Je nach persönlicher Vorliebe kann ein Sportfahrwerk auch selbst eingestellt werden, jedoch empfehlen wir hierbei die Optimierung durch eine Fachwerkstatt. Wer ein Schnäppchen beim Sportfahrwerk Kauf machen möchte, wird hier bei uns im Shop schnell fündig. Finden Sie ihr gewünschtes Sportfahrwerk billiger – egal ob Bilstein Fahrwerk, Eibach Fahrwerk, HR Fahrwerk oder KW Fahrwerk.

Beliebte Marken dieser Kategorie

FK Automotive, H&R, Febi Bilstein, A.P.
Ihre Vorteile auf TEILESUCHE.NET
  • Mehrere Millionen Kfz- und Autoteile
  • Schneller und unkomplizierter Bestellvorgang
  • Angebote für zahlreiche Automarken
  • Die preislich besten Autoteile
  • Bekannte Teilemarken
  • Bequeme Zahlungsmöglichkeiten
  • Simple Autoteile-Suche
  • Verifizierte Partner und Online-Shops

NUTZER HELFEN NUTZER: Ihre Fragen zu Fahrwerke
Diskutieren Sie hier mit anderen Nutzern über Fahrwerke.
Bitte alle Felder ausfüllen!

Es wurden noch keine Fragen gestellt.
3,9 / 5 aus 46 Stimmen