Das Portal für Ersatzteile
Teilesuche.net Badge

Dashcams

Hier finden Sie Nützliches und wissenswerte Informationen rund um das Thema Dashcams aus dem Bereich Komfort- & Sicherheitssysteme. Um passende Angebote zu finden, lässt sich im Menü links eine Automarke auswählen.

Kurz & knapp – Informationen zu Dashcams

Eine Dashcam ist eine Auto Überwachungskamera, welche den Straßenverkehr filmt und häufig zur Absicherung als Beweis bei Unfällen eingesetzt wird. Dashcams wurden ursprünglich in Russland eingesetzt, mittlerweile haben die Autokameras auch den internationalen Markt geflutet.
Es gibt verschiedenste Modelle mit unterschiedlichsten Ausführungen. Die geläufigsten Features sind GPS, Full HD Aufnahme, Weitwinkel-Objektiv, Geschwindigkeitssensor, Nachtmodus und Bewegungssensor.
In Deutschland ist die Dashcam umstritten. Wer eine Auto Kamera kaufen will, muss dabei beachten, dass diese nicht flächendeckend als Beweismittel vor Gericht eingesetzt werden darf. Ebenfalls ist die Rechtslage in vielen internationalen Ländern noch nicht geklärt. Die meisten europäischen Länder lassen die Dashcam jedoch zu.

Dashcams – Das Wesentliche

Dashcams sind eine Art Überwachungskamera für das Auto, welche überwiegend an der Frontscheibe befestigt werden und den Straßenverkehr sowie die Umgebung während der Fahrt aufnehmen. Der Begriff setzt sich aus den beiden englischen Wörtern „Dashboard“ und „Camera“ zusammen, auf Deutsch: Armaturenbrett und Kamera.

Häufig werden auch die Begriffe „CarCam“, „Autokamera“, „Auto Kamera“, „Auto Überwachungskamera“ oder „Russen-Kamera“ verwendet – letzteres, da der Einsatz von Dashcams eine Zeit lang hauptsächlich nur in Russland weit verbreitet war. Mittlerweile haben sich Dashcams aber weltweit durchgesetzt und setzen somit neue Maßstäbe in Sachen Sicherheit und Recht.

Die Dashcam (oder auch: Dash Cam) dient hauptsächlich als eine Art „Unfallkamera“. Da sie durchgehend das Straßengeschehen überwacht und dieses abspeichert, sind verschiedenste Verkehrssituationen im Notfall bereits aufgezeichnet. Diese können somit – je nach Rechtslage des Landes – als unterstützendes Material bei Unfällen verwendet werden. Wer eine Dashcam kaufen will, entscheidet sich somit für einen nützlichen Helfer und Verkehrsbeobachter und verfügt dadurch über eine Art Absicherung im Straßenverkehr.

Warum eine Dashcam? / Funktion einer Dashcam

Der Unterschied besteht darin, dass die Dashcam (je nach Ausstattung und Features) sozusagen auf den Straßenverkehr angepasst ist. Während eine handelsübliche Kamera das Geschehen auf der Straße planlos abfilmt und man sich zusätzliche Gedanken um die hohe Speicherplatz-Nutzung machen muss, arbeitet eine Dashcam deutlich effektiver und denkt gewissermaßen mit. Hier einige Vorteile von Dashcams:

  • Die Dashcam beginnt meist parallel zum Motorstart mit der Aufzeichnung.
  • Sollte der Speicherplatz voll sein, überschreibt die Autokamera bisher vorhandene Daten, so dass immer aktuellste Aufnahmen verwendet werden können.
  • Neuartige Dashcams bieten einen integrierten G-Sensor, dieser überwacht die Geschwindigkeit des Fahrzeuges. Verändert sich diese in relativ kurzer Zeit, werden mehrere und schärfere Bilder pro Sekunde aufgezeichnet – Bei der Entstehung eines Unfalls eine durchaus nützliche Funktion.
  • Ebenso verfügt eine moderne Auto Kamera über einen Bewegungssensor, dieser wird automatisch gestartet wenn sich Objekte in Sichtweite dem Auto nähern.
  • Anhand eines eingebauten GPS-Systems wird bei einigen Dashcams die gefahrene Strecke aufgezeichnet, sodass diese im Anschluss ausgewertet werden kann.
  • Ein Nachtmodus sorgt für gut sichtbare Aufnahmen während der Fahrt bei Dunkelheit.

Diese Features sind die gängigsten – je nach Preis und Kosten einer Dashcam aber nicht bei allen Modellen vorhanden. Die teureren Varianten bieten meist umfangreichere Ausstattung und zeichnen in höherer Qualität auf.

Sind Dashcams in Deutschland erlaubt?

In Deutschland sind Dashcams noch nicht ganz so weit verbreitet wie in einigen anderen Ländern, da hier die Rechtslage noch sehr umstritten ist. Zurzeit spricht man noch von einem Eingriff in den Datenschutz, wenn man Filmaufnahmen zur Verbesserung der Beweisführung einsetzen will. Die Autokamera ist zwar für den privaten Gebrauch zulässig, aber als Beweismittel vor Gericht werden diese noch nicht einheitlich zugelassen. Bisher darf nur die Polizei Videoaufnahmen des Straßenverkehrs zur Strafverfolgung verwenden – das auch nur im begrenzten Maße. Mit privatem Gebrauch ist gemeint, dass man beispielsweise Landschaften oder sonstige Sehenswürdigkeiten filmen kann. Die Autokamera darf aber nicht vorrangig zum Filmen und beobachten anderer Verkehrsteilnehmer benutzt werden. Außerdem ist es verboten, seine Aufnahmen öffentlich zugänglich zu machen – diese dürfen weder ins Internet hochgeladen, noch anderweitig verfügbar gemacht werden.

Wie ist die Dashcam Rechtslage im Ausland?

Prinzipiell können vier verschiedene Situationen unterschieden werden. Im Gegensatz zu Deutschland ist die Rechtslage in vielen europäischen Ländern unproblematisch, manche Länder fordern eine vorherige Genehmigung, in anderen Staaten wiederum sollte man vor überqueren der Grenze die Dashcam besser abnehmen. Unbedenklich in: Bosnien-Herzegowina, Dänemark, Frankreich, Großbritannien, Italien, Malta, Norwegen, Serbien, Spanien. Benötigt Genehmigung: Österreich, Schweden. Verboten in: Belgien, Luxemburg, Portugal, Schweiz. Situation unklar: Deutschland, Polen. Außerdem darf das Sichtfeld nicht eingeschränkt sein und der Fahrzeugführer nicht durch die Auto Überwachungskamera abgelenkt werden.

Sind Dashcams als Beweis vor Gericht zulässig?

Gerichtsverhandlungen bezüglich der Auto Kamera gab es bisher einige wenige, jedoch sind diese bisher je nach Einzelfall völlig unterschiedlich ausgefallen. Urteile, die sich auf eindeutige Paragraphen beziehen gibt es im Prinzip gar nicht – Das zeugt von der unklaren Rechtslage. Selbst in einer Unfallsituation kann man sich also nicht darauf verlassen, dass das Gericht auch wirklich für den Betroffenen entscheidet. In einem Urteil wurde bisher sogar der Kläger nachträglich als Schuldtragender festgestellt. Es bleibt also abzuwarten, wann ein endgültiger Beschluss feststeht.

Anschluss und Installation

Einbau einer Dashcam
Die Auto Kamera wird häufig an der Frontscheibe oder auf dem Armaturenbrett mit Hilfe eines Saugnapfs und eines Stativs befestigt. Wahlweise kann die Autokamera auch an der Heckscheibe angebracht werden. Meistens lässt sich eine Auto Überwachungskamera nach dem Montieren noch individuell justieren – also vertikal und horizontal so anpassen, dass ein weitreichender Blickwinkel geschaffen werden kann.

Üblicherweise verfügt eine Auto Kamera über ein Weitwinkelobjektiv, welches ein deutlich größeres Sichtfeld zum Vorteil hat.

Anschluss von Dashcams
Anhand eines Kabels kann die Dash Cam, wie zum Beispiel die Rollei CarDVR-110, mittels Zigarettenanzünder direkt am Auto angeschlossen werden – nützlich hauptsächlich bei längeren Fahrten um nicht auf externe Stromversorgung angewiesen zu sein.

Ebenfalls ist aber auch der Betrieb per Akku möglich. Bei anderen Dashcams gibt es wiederum die Möglichkeit, diese direkt ans Bordnetz anzuschließen und somit fest zu verkabeln. Letzteres stellt sich aber eher als aufwendig dar und benötigt durchaus etwas Fachkompetenz.

Inbetriebnahme und Bedienung
Nach dem Anschluss sind die meisten Autokameras sofort betriebsbereit. Da viele Modelle direkt beim Motorstart mit der Aufzeichnung beginnen, muss bei darauffolgenden Fahrten nicht auf ein manuelles Einschalten geachtet werden.

Die Bedienung gestaltet sich je nach Modell anders. Einige Dashcams erklären sich quasi von selbst, bei anderen hingehen sind Tasten und Bedienfelder nur bedingt beschriftet. Nach einem Blick ins Benutzerhandbuch können diese Probleme allerdings schnell gelöst werden.

Dashcam kaufen

Wenn man eine Dashcam kaufen möchte, können diese auf den unterschiedlichsten Online-Plattformen wie Amazon oder im Elektronikfachhandel erworben werden. Die Dashcam Kosten sind hierbei sehr variabel, da es aufgrund verschiedener Funktionen und unterschiedlicher Ausstattung eine Vielzahl an Angeboten verschiedener Hersteller gibt.

Für eine günstige Dashcam ohne sonderlich große Ausstattung zahlt man in etwa 30-50€, die etwas teureren Modelle sind ab circa 80€ zu erwerben. Nach oben hin bis in den dreistelligen Bereich gibt es preislich gesehen kaum Grenzen. Ein beliebtes Standard Modell bei Amazon ist beispielweise die Rollei CarDVR-110 mit Full HD Auflösung, Weitwinkel-Objektiv, GPS und Fernbedienung, welche es ab 100€ aufwärts zu kaufen gibt. Teuer ist zwar nicht immer besser, aber aufgrund der zahlreichen Features die eine Autokamera bieten kann, sind die kostspieligen Modelle meistens technisch ausgereifter im Gegensatz zu den günstigen Varianten.

Hersteller & Qualität

Da es unterschiedliche Modelle wie zum Beispiel die Rollei CarDVR-110 gibt und zahlreiche Dashcam Hersteller wie iTracker, Garmin oder BlackVue den Markt einnehmen, gibt es dementsprechend Unterschiede in der Aufnahme und Aufnahmequalität.

Dieses Video veranschaulicht, wie genau verschiedenste Dashcams die Umgebung filmen und welche Qualitätsunterschiede bei den Kameras auftreten. Besonders hervorzuheben sind hierbei die Aufnahmen bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen, welche sich deutlich auf die Aufnahmequalität auswirken.



Beliebte Marken dieser Kategorie

Rollei, Garmin, iTracker, TOGUARD, APEMAN, KENWOOD, GooDee, Oasser, NavGear, AUTO-VOX, BC Master, CSL, icefox, BlackVue, Aukey, PRUVEEO, AccFly, Blaupunkt
Ähnliche Suchbegriffe und Schreibweisen für Dashcams Oftmals werden auch Synonyme für das von ihnen gesuchte Autoteil verwendet. Häufig wird als Suchbegriff für Dashcams auch Autokameras eingegeben. Da sich die Bezeichnungen der Hersteller und die verwendeten Suchbegriffe der Nutzer unterscheiden können, werden häufig ähnliche Wörter und Synonyme der entsprechenden Kategorie verwendet. Wir empfehlen jedoch, immer nach dem Hauptwort des jeweiligen Ersatzteiles zu suchen, da hier aufgrund eines höheren Suchvolumens mehrere relevante Angebote mit einbezogen werden können.
Ihre Vorteile auf TEILESUCHE.NET
  • Mehrere Millionen Kfz- und Autoteile
  • Schneller und unkomplizierter Bestellvorgang
  • Angebote für zahlreiche Automarken
  • Die preislich besten Autoteile
  • Bekannte Teilemarken
  • Bequeme Zahlungsmöglichkeiten
  • Simple Autoteile-Suche
  • Verifizierte Partner und Online-Shops

NUTZER HELFEN NUTZER: Ihre Fragen zu Dashcams
Diskutieren Sie hier mit anderen Nutzern über Dashcams.
Bitte alle Felder ausfüllen!

Es wurden noch keine Fragen gestellt.
4,2 / 5 aus 46 Stimmen