Das Portal für Ersatzteile
Teilesuche.net Badge

DVB-T2

Hier finden Sie Nützliches und wissenswerte Informationen rund um das Thema DVB-T2 aus dem Bereich Hi-Fi & Multimedia. Um passende Angebote zu finden, lässt sich im Menü links eine Automarke auswählen.

Sollten Sie Fragen zum Thema DVB-T2 haben, können Sie diese im unteren Bereich der Seite stellen.

Kurz & knapp – Informationen zu DVB-T2

Mit einer DVB-T Einrichtung im Auto ist es für die Mitfahrer möglich, während der Fahrt bestimmte Fernsehprogramme zu schauen. Dafür wird eine entsprechende Antenne, ein DVB-T Receiver und ein – meist in die Kopflehne verbauter – Bildschirm benötigt.
DVB-T wurde bis Anfang 2017 komplett auf DVB-T2 HD umgestellt, was den Empfang von privaten und öffentlich-rechtlichen Sendern in hochauflösender Qualität ermöglicht.
DVB-T ist in Europa, Asien und in weiten Teilen Afrikas Standard zur digitalen Antennenübertragung. Aufgrund des mobilen Antennenempfangs ist es sowohl in Wohnzimmern, als auch zur Anwendung im Auto sehr beliebt.

DVB-T2 – Fernsehen auch im Auto!

Lange Autofahrten können manchmal ganz schön langweilig sein. Zwar unterhält die Musik im Radio, aber um die Kinder auf der Rückbank zu beschäftigen oder um bei einer Pause mal etwas zu entspannen, ist Fernsehen im Auto eine nützliche Option und vor allem ein großer Unterhaltungsfaktor. Sofern Bildschirme in die Kopfstützen eingebaut sind und sich DVB-T empfangen lässt, ist es den Mitfahrern auf der Rückbank möglich, verschiedenste Fernsehprogramme zu sehen.

Das ist sowohl im Stand, als auch bei der Fahrt möglich. DVB-T wurde 2002 in Deutschland eingeführt und ist seit 2008 flächendeckend in ganz Deutschland verfügbar. Funksignale können mit einer Antenne empfangen werden – im Gegensatz zum herkömmlichen Kabelanschluss und zum Satellitenempfang entfällt der Kabelsalat. DVB-T Systeme finden nicht nur im Auto, sondern auch beispielsweise im heimischen Wohnzimmer ihre Anwendung. 2016 wurde bereits vereinzelt der Nachfolger – DVB-T2 HD eingeführt. Dieses System wird den DVB-T Standard ersetzen.

Allgemeine Infos über den DVB-T2 HD Standard gibt es in folgendem Video.

Was genau ist DVB-T2 und wo wird es verwendet?

DVB-T steht für Digital Video Broadcasting – Terrestrial. Das bedeutet auf frei übersetzt: Digitales Fernsehen über eine DVB-T Antenne. Es ist also kein Kabelanschluss nötig, sondern lediglich passende Empfangs- und Wiedergabegeräte. Terrestrial bedeutet, dass Fernsehsignale über erdgebundene Wege übertragen werden. Sendemasten strahlen dementsprechend elektromagnetische Wellen aus, welche die Funksignale übertragen. Neben DVB-T gibt es auch DVB-S, was die Übertragung über Satellit ermöglicht, quasi das Gegenstück zur terrestrischen Variante – außerdem ist eine Übertragung via Kabel mit DVB-C schon jahrelanger Standard. DVB-T2 ist die neue Form vom altbekannten DVB-T - ab sofort können auch HD Sender empfangen werden, dazu wird allerdings ein neuer DVB-T2 Receiver benötigt, mit akten Geräten kann der neue Standard nicht mehr empfangen werden.

DVB-T – dank dem mobilen Antennenempfang auch „Überallfernsehen“ genannt – hat sich vor allem in Europa und Asien durchgesetzt, wobei auch in vielen Ländern in Afrika dieser Standard zu empfangen ist. Nordamerika hingegen nutzt den ATSC Standard, Südamerika nutzt ISDB-T. Grundsätzlich sind aber alle diese Systeme für eine digitale Übertragung des terrestrischen Fernsehens verantwortlich.

Lässt sich auch Radio über DVB-T empfangen?

Mittlerweile ist keine Übertragung von Radioprogrammen möglich. Der Standard für die Radioübertragung ist DAB+, weswegen es Antennen gibt, die TV-Programme via DVB-T und gleichzeitig Radiosender über DAB+ empfangen sollen.

Wie lässt sich schlechter DVB-T Empfang vermeiden?

Die Antennen sollten richtig im Auto eingebaut und montiert werden. Standesgemäß werden dazu zwei Antennen benutzt, welche vorne an der Frontscheibe und hinten an einer der hinteren Seitenscheiben angebracht werden. So wird ein stetiger Empfang des Funksignals ermöglicht. Bei sehr hohen Geschwindigkeiten kann diese Verbindung allerdings trotzdem fehlschlagen. Um ein konstantes Signal zu gewährleisten, sollte in ein hochwertiges DVB-T System investiert werden. Preisgünstige Alternativen lassen das Bild oft verpixeln oder verschwimmen und haben bei Weitem nicht eine so starke Empfangsleistung wie qualitativ hochwertige Produkte.

Kann man mit DVB-T2 HD Systemen auch DVB-T empfangen?

Ja das ist möglich, da alle DVB-T2 Geräte auch DVB-T Signale empfangen können. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, sich bereits jetzt mit Geräten mit T2 HD-Funk auszustatten.

Was muss bei der Umstellung auf DVB-T2 HD beachtet werden?

Die Geräte müssen mit dem neuen Standard kompatibel sein, da die Sender mit DVB-T2 HD dann auch in hochauflösender Qualität übertragen werden. Die neuen Modelle verfügen alle über ein grünes DVB-T2 HD Logo.

Wie lange lässt sich DVB-T noch empfangen?

Nach der Umstellung auf DVB-T2 HD wird der Vorgängern nur noch eingeschränkt verfügbar sein – allerdings nur noch für maximal neun Monate. Bei der Anschaffung oder Nachrüstung eines DVB-T Systems sollte daher darauf geachtet werden, dass dieses über das grüne DVB-T2 HD Logo verfügt.

Wie empfange ich DVB-T im Auto? Was wird benötigt?

Zum DVB-T Empfang im Auto werden Bildschirme oder Monitore sowie eine DVB-T Antenne und ein entsprechender DVB-T Receiver benötigt. Es lohnt sich jedoch, in hochwertigere Produkte von guter Qualität zu investieren, da günstige Modelle schnell den Sender verlieren können, das Bild verschwimmen lassen und generell bei höheren Geschwindigkeiten nicht einsatzbereit sind. Wichtig ist, dass die verwendeten Bauteile eine Netzspannung von 12 Volt haben – entsprechend der Bordelektronik. Receiver und LCD-Bildschirme müssen ebenso untereinander kompatibel sein.

Die DVB-T Kosten halten sich deutlich in Grenzen. Gute DVB-T Receiver sind schon ab etwa 30 Euro zu erwerben, die Antennen kosten etwa 10€. Bis auf die üblichen Rundfunkgebühren entstehen keine weiteren Kosten.

Antenne richtig montieren

Die richtige Position der Antennen ist bei der Installation eines DVB-T Systems im Auto entscheidend. Gerade bei höheren Geschwindigkeiten muss die DVB-T Antenne aus ihrer Position heraus die DVB-T Signale ordnungsgemäß empfangen können. Mittlerweile haben sich Systeme mit zwei Antennen durchgesetzt, wodurch der Empfang zusätzlich verbessert wird. So wird die erste Antenne meistens an der Frontscheibe auf Höhe der Rückspiegel und die zweite an einem der Rückfenster angebracht. Die Kabel sollten seitlich so verlegt sein, dass diese beim Einstieg nicht stören oder im Weg sind. Die DVB-T Antennen selbst müssen nicht ausgerichtet werden, da sich die Position zum Sendemast bei der Fahrt sowieso verändern würde. Die gängigen Antennen sind sogenannte passive Antennen. Sollte der Empfang durchgehend schlecht sein, ist es empfehlenswert, in hochwertigere Antennen zu investieren – andernfalls könnten aktive Antennen eine Alternative sein. Es sollte aber bedacht werden, dass der DVB-T Empfang bei hohen Geschwindigkeiten – etwa ab 150 km/h, aber auch je nach Qualität der benutzten Komponenten – ohnehin abbrechen könnte.

Welche Programme können mit DVB-T empfangen werden?

Die Anzahl an Programmen, die durch DVB-T ausgestrahlt werden, ist zwar deutlich geringer als beispielsweise mit der Satellitenübertragung, jedoch können mit einer DVB-T Antenne alle gängigen öffentlich-rechtlichen und privaten Sender empfangen werden. Mit DVB-T2 HD wird es in Zukunft ebenfalls möglich sein, diese Programme in HD mit hoher Auflösung zu sehen.

Anpassung an neue Standards mit DVB-T2 HD

DVB-T wurde bis im Frühjahr 2017 komplett auf den neuen Funkstandard DVB-T2 HD umgestellt. Deshalb sollte beim Kauf entsprechender Geräte darauf geachtet werden, dass auf diesen das grüne „DVB-T2“-Symbol angebracht ist. Nur so kann gewährleistet werden, dass die Programme später auch auf DVB-T2 HD Basis genutzt werden können und ein entsprechender DVB-T Empfang problemlos möglich ist. So wurden am 30. Mai 2016 schon testweise die ersten Sender eingeführt. Beispielsweise konnte die EM 2016 durch DVB-T2 bereits in HD ausgestrahlt werden. Bisher sind die ersten DVB-T2 HD Sender allerdings nur in einigen Großstädten und Ballungsräumen verfügbar, ein kompletter Netzausbau soll bis 2019 in Deutschland realisiert werden.



Beliebte Marken dieser Kategorie

Tristan Auron, PUMPKIN, YINUO, XOMAX, morjava
Ihre Vorteile auf TEILESUCHE.NET
  • Mehrere Millionen Kfz- und Autoteile
  • Schneller und unkomplizierter Bestellvorgang
  • Angebote für zahlreiche Automarken
  • Die preislich besten Autoteile
  • Bekannte Teilemarken
  • Bequeme Zahlungsmöglichkeiten
  • Simple Autoteile-Suche
  • Verifizierte Partner und Online-Shops

// Haben Sie Fragen zu DVB-T2? - Suchen Sie nicht lange, sondern stellen Sie Ihre Frage direkt hier auf TEILESUCHE.NET
Bitte alle Felder ausfüllen!

Gast 30.06.17 um 13:15 Uhr

Umrüstung auf dvtb-t2 im Porsche Cayenne h


▸ Antwort
4,1 / 5 aus 39 Stimmen