Das Portal für Ersatzteile
Teilesuche.net Badge

CD-Wechsler

Hier finden Sie Nützliches und wissenswerte Informationen rund um das Thema CD-Wechsler aus dem Bereich Hi-Fi & Multimedia. Um passende Angebote zu finden, lässt sich im Menü links eine Automarke auswählen.

Kurz & knapp – Informationen zu CD-Wechsler

CD-Wechsler in Autos sind nützliche Hilfsmittel, um schnell und einfach CDs auszutauschen und Musik oder Hörbücher zu wechseln. Dabei können in einen CD-Wechsler mehrere CDs gleichzeitig eingelegt werden, der Nutzer muss lediglich die Nummer der entsprechenden Scheibe auswählen, damit diese vom System aufgenommen und gelesen wird. Das spart nicht nur Zeit, sondern sorgt auch für zusätzlichen Komfort und Sicherheit während der Fahrt.
Sollte im Auto nur ein herkömmliches CD-Fach vorhanden sein, lassen sich Wechsler auch jederzeit nachrüsten. Dazu ist etwas Know-How und technisches Verständnis nötig, da entsprechende Kabel gelegt und Anschlüsse angebracht werden müssen. CD-Wechsler werden meist im Handschuhfach oder unter dem Beifahrersitz montiert. Moderne Fahrzeuge verfügen bereits über CD-Wechsler in der Mittelkonsole, viele Modelle bieten dort allerdings auch keinen Platz für einen nachträglichen Einbau.
Gerade bei Sympathisanten von analogen Tonträgern sind CD-Wechsler äußerst von Vorteil. Zwar sind MP3-Dateien und USB-Sticks in vielen Autos längst zur Gewohnheit geworden – da CDs aber über einen deutlich hochwertigeren Klang verfügen, erfreuen sich diese immer noch großer Beliebtheit.

CD-Wechsler – das Wesentliche

CD-Wechsler haben in den letzten Jahren, durch den Vormarsch von MP3 und Co. ein wenig an Beliebtheit eingebüßt. Dennoch spricht noch heute viel für den Kauf eines CD-Wechslers. Denn die meisten aktuellen Modelle spielen nicht nur handelsübliche CDs ab, sondern auch MP3s. Je nach Gerät kann dies zum Beispiel durch eine CD geschehen, auf der MP3s enthalten sind, aber manchmal auch durch einen MP3-Player oder einen USB-Stick, der an den CD-Wechsler angeschlossen werden kann – vorausgesetzt, dieser verfügt über einen USB-Anschluss. Doch auch das ist heute keine Seltenheit mehr. MP3 spielen hingegen heute tatsächlich die meisten Geräte, sei es auch nur von einer eingelegten CD, ab.

Einer der Vorteile, der nach wie vor für den Kauf und die Nutzung eines CD-Wechslers spricht, ist der, dass in diesem zeitgleich mehr CDs abgelegt und bereitstehen können, als zum Beispiel auf nur einem USB-Stick oder auf einer Musik-CD. Und: Ein CD-Wechsler eignet sich als Ergänzung für moderne Autoradios, die heute beispielsweise über kein CD-Fach mehr verfügen, allerdings nachträglich ein solches gewünscht wird.

Die Technik eines CD-Wechslers

Doch was sollte man über den CD-Wechsler als solches wissen? An welchen Techniken bedienen sich meisten CD-Wechsler heute? Und welche Technik wird bis dato im Auto-HiFi-Bereich genutzt? CD-Wechsler gab und gibt es natürlich nicht nur für Musikanlagen im Auto, sondern auch für den Haushalt, Clubs und mehr. Manche CD-Wechsler, wenn auch wenige und schwer zu findende, verfügen jedoch auch heute noch über ein sogenanntes Karussellmagazin. Bei diesem handelt es sich um ein Rundmagazin, in das zum Teil bis zu mehrere Hundert CDs eingelegt werden können. Und jede eingelegte CD kann mittels Knopfdruck abgerufen und abgespielt werden. Somit war die CD-Sammlung stets mit an Bord und abspielbereit.

Für die nötige Übersicht sorgt bei diesen, aber auch bei allen anderen Modellen stets eine Anzeige des Interpreten, des Albumtitels und der einzelnen Titel. Die kleinere und somit noch heute üblichen CD-Wechsler nutzen hingegen ein sogenanntes Kastenmagazin. Bei diesem rotieren nicht das Magazin und somit auch nicht die CDs, sondern das Laufwerk selbst. Diese Art des CD-Wechslers ist noch heute oft bei modernen Musikanlagen zu finden, die nach wie vor über ein CD-Fach verfügen. In diesem befindet sich allerdings meistens ein Kastensystem, in dem durchschnittlich drei CDs eingelegt werden können. Zudem sind CD-Wechsler heute oftmals auch in BluRay- oder DVD-Playern zu finden.

Wie genau funktioniert ein CD-Wechsler?

Ein CD-Wechsler ermöglicht es, mehrere CDs in einem CD-Fach lagern zu können und diese nach Belieben und ohne umständliches Wechseln abzuspielen. Das erweitert die Möglichkeiten bezüglich Songauswahl um ein Vielfaches und sorgt außerdem für Bedienkomfort, da eine CD nicht erst einzeln eingelegt werden muss, nachdem die andere entnommen wurde. Sofern verschiedene CDs eingelegt wurden, kann eine gewünschte Platte anhand der Bedienelemente kinderleicht ausgewählt werden. Die im CD-Wechsler verbaute Technik nimmt die CD auf die vorgesehene Halterung auf und legt diese ins Abspielfach ab. Das alles geschieht ohne Zutun des Fahrers – dieser muss lediglich das gewünschte CD-Fach auswählen.

Was ist der Vorteil eines CD-Wechslers?

CD-Wechsler sind in der heutigen Zeit vor allem noch für Fans physischer Sammlerstücke aus der Musik sehr von Vorteil. Ein Wechsler ermöglicht ein kinderleichtes Wechseln von CDs anhand der Bedienelemente und erübrigt ein umständliches Austauschen dieser. Das ist nicht nur bequem und erleichtert die Bedienung um einiges, sondern erhöht auch die Sicherheit beim Fahren, da man sich hauptsächlich auf den Straßenverkehr konzentrieren kann. Zudem erhöht sich natürlich auch die Auswahl an Musik um ein Vielfaches, sodass sich für jede Stimmung die passende Musik einlegen lässt.

Wer kann ein CD-Wechsler verbauen?

Der CD-Wechsler wird in der Regel zusammen mit den Autoradios oder dem Multimediasystem gekoppelt. Um solch einen Umbau bewerkstelligen zu können benötigt, man einiges an Erfahrung im Bereich Elektronik. Sollte man nicht genug technisches Wissen besitzen, kann ein geeigneter Fachmann aufgesucht werden. Viele spezialisierte Fachwerkstätte oder Dienstleister können das Aufrüsten ziemlich schnell und preiswert zustande bringen.

Anwendung des CD-Wechslers im Auto

Im Car-HiFi-Bereich werden hingegen noch heute CD-Wechsler integriert, die zwischen fünf und zehn CDs – meistens übereinandergestapelt – fassen können. Denn hierbei handelt es sich um die kompakteste Bauweise des CD-Wechslers. Diese ist aber nicht nur komprimiert, sondern auch die Störanfälligkeit und Abnutzung der CDs hält sich beim Kastenmagazin stärker in Grenzen als beim Karussellmagazin. Der CD-Wechsler kann im Fahrzeug übrigens – je nach Fahrzeugmodell und CD-Wechsler – unter den Sitzen, im Handschuhfach oder im Kofferraum eingebaut werden. Von dort aus wird er mit dem im Fahrzeug verbauten Soundsystem verbunden. Dafür werden teilweise bestimmte Verbindungsstücke, Adapter oder Kabel benötigt, die je nach CD-Wechsler häufig bereits im Lieferumfang enthalten sind oder aber optional hinzugekauft werden müssen.

Ein CD-Wechsler kann jederzeit auch nachträglich eingebaut werden. Wie eine CD-Wechsler Nachrüstung aussehen könnte und wie dabei vorgegangen wird, wird in folgendem Video gezeigt.



Beliebte Marken dieser Kategorie

Sony, Panasonic, Pioneer, Kenwood, Onkyo
Ihre Vorteile auf TEILESUCHE.NET
  • Mehrere Millionen Kfz- und Autoteile
  • Schneller und unkomplizierter Bestellvorgang
  • Angebote für zahlreiche Automarken
  • Die preislich besten Autoteile
  • Bekannte Teilemarken
  • Bequeme Zahlungsmöglichkeiten
  • Simple Autoteile-Suche
  • Verifizierte Partner und Online-Shops

NUTZER HELFEN NUTZER: Ihre Fragen zu CD-Wechsler
Diskutieren Sie hier mit anderen Nutzern über CD-Wechsler.
Bitte alle Felder ausfüllen!

Gast 17.07.17 um 12:19 Uhr

Ist es möglich einen CD-Wechsler mit einem beliebigen Radio zu kombinieren?


▸ Antwort
4,1 / 5 aus 37 Stimmen