Das Portal für Ersatzteile
Teilesuche.net Badge

Autoantennen

Günstige und hochwertige Autoantennen Angebote auf TEILESUCHE.NET. Hier sehen Sie tolle Autoantennen Angebote verschiedener Online-Shops. Im Bereich Hi-Fi & Multimedia finden Sie noch weitere Produkte, die zu der Kategorie Autoantennen passen.
Haben sie Fragen zu Autoantennen?

Kurz & knapp – Informationen zu Autoantennen

Autoantennen sind nicht nur wichtig, um während der Fahrt vom Radio unterhalten zu werden, sondern auch um wichtige Informationen über die Verkehrslage und beispielsweise das Wetter zu bekommen.
Es gibt verschiedene Arten von Antennen, die nachgerüstet werden können. Die gängigste Form ist die Dachantenne, welche ganz einfach auf dem Dach des Fahrzeuges angebracht werden kann. Folienantennen hingegen werden auf dem Außenspiegel angeklebt, Scheibenklebeantennen befinden sich auf der Heckscheibe. Die Wahl der Antenne ist eine Geschmacksfrage.
Besonders beliebt sind Antennen im Haiflossenformat, beziehungsweise sogenannte Sharkantennen.

Autoantennen – Das Wesentliche

Ein Autoradio gehört heute zur Grundausstattung eines jeden Fahrzeugs. Es dient nicht nur zu Unterhaltungszwecken, sondern auch zur Übermittlung wichtiger Informationen über den Verkehr oder das Wetter. Nicht selten ist der Empfang des Autoradios aber schlecht, es rauscht, knackt und prasselt. Das Problem ist meist nicht das Radio selbst, sondern die Antenne. Viele Hersteller verwenden ab Werk nur günstige Autoantennen, deren Leistung oftmals nur für den nötigsten Empfang ausreicht. In bergigen Gegenden oder an dünn besiedelten Orten kann der Empfang dann allerdings stark zu wünschen übriglassen. Eine Nachrüstung – beispielsweise mit einer modernen Dachantenne – kann sich durchaus lohnen.

Welche Arten von Autoantennen gibt es?

Noch vor wenigen Jahren galt bei Autoantennen der Grundsatz: je länger, desto besser. Charakteristisch waren die langen Stabantennen, die am Heck des Fahrzeugs oder vorn an der Karosserie befestigt waren. Das hat sich heute grundlegend geändert. Moderne Autoantennen sind viel kleiner, zugleich aber auch leistungsfähiger geworden. Sehr gefragt sind beispielsweise Haifischantennen. Diese Art von Autoantennen trägt ihren Namen, weil ihre Form an eine Haifischflosse erinnert. Sie wird als Dachantenne montiert und ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Bei hoher Leistung zeichnet sich diese Dachantenne vor allem durch ihre geringen Abmessungen aus.

Kurzstabantennen werden aus Glasfasern gefertigt. Sie sind weniger populär, weil sie nur schlechte Empfangseigenschaften aufweisen. Kunden, die sich für so eine Antenne entscheiden, sollten einen Verstärker gleich mit einbauen.

Eine Folienantenne kann auf der Karosserie angebracht werden. Oft wird sie auf dem Außenspiegel aufgeklebt. Der Vorteil dieser Autoantennen besteht darin, dass sie so gut wie unsichtbar sind. Zur Befestigung braucht nicht gebohrt zu werden. Allerdings kann die Folienantenne nicht wieder gelöst werden, wenn sie erst einmal angebracht ist.

Wer keine Dachantenne installieren will, kann auch eine Scheibenklebeantenne wählen. Diese Autoantennen sind ebenfalls sehr unauffällig und werden von innen an die Heckscheibe geklebt. Sie sind so konstruiert, dass sie so gut wie gar nicht sichtbar sind und dadurch die Rundumsicht nicht behindern.

Welche Antenne passt auf mein Auto?

Im Allgemein kann jede Art von Antenne benutzt werden, das ist meistens nur eine Frage des Geschmacks, der Optik und des technischen Geschicks. Optisch ansprechend sind vor allem Dachantennen im Haifischflossen-Format – diese kaschieren die eigentliche Antenne und zerstören die Optik des Fahrzeuges nicht.

Was vor dem Kauf beachtet werden sollte

Es empfiehlt sich dringend, vor dem Kauf einer neuen Autoantenne erst einmal festzustellen, ob überhaupt die Antenne die Ursache des schlechten beziehungsweise schwachen Empfangs ist. Um das zu testen, kann von einem Freund, Kollegen oder Bekannten eine andere Antenne ausgeliehen und provisorisch an das Autoradio angeschlossen werden. Ist der Empfang jetzt deutlich besser, liegt die Ursache wahrscheinlich an der unpassenden oder zu schwachen Autoantenne und der Kauf einer neuen Antenne lohnt sich. Außerdem ist es ratsam, in der Bedienungsanleitung des Autoradios nachzusehen, welche der vielen unterschiedlichen Autoantennen zum Radio passt. Eventuell kann die zusätzliche Anschaffung eines Adapters notwendig werden.

Passende Autoantennen auswählen

Moderne Autoantennen können viel mehr als nur UKW Radio empfangen. In Fakt neigt sich die Ära des UKW Funks dem Ende zu und soll durch den neuen Standard DAB ersetzt werden. Dabei handelt es sich um digitales Radio, welches über Sendemasten ausgestrahlt wird. Neue Autoantennen sollten für DAB Empfang ausgelegt sein.
Für Autofahrer, die viel mit dem Handy unterwegs sind, empfehlen sich dagegen Autoantennen mit UMTS. Diese Antennen sind in unterschiedlichen Bauformen, unter anderem als Dachantenne erhältlich. Sie verbessern den Handyempfang, was einen wichtigen Faktor für alle darstellt, die häufig abseits der Autobahn unterwegs sind.

Navis haben sich seit einigen Jahren als nützliches Zubehör bewährt. Autoantennen mit GPS Empfänger sind sehr leistungsstark und können gleichzeitig die Signale von bis zu vier Satelliten empfangen. Diese Art von Autoantennen wird sowohl als Scheibenklebeantenne als auch Dachantenne angeboten.

Schließlich gibt es auch Autoantennen, mit denen DVB-T Fernsehen empfangen werden kann. Das ist digitales, landgestütztes Fernsehen. Als Empfänger kann zum Beispiel das Navi dienen.
Passende Angebote anzeigen
Angebote zu Autoantennen anzeigen
Ihre Vorteile auf TEILESUCHE.NET
  • Mehrere Millionen Kfz- und Autoteile
  • Schneller und unkomplizierter Bestellvorgang
  • Angebote für zahlreiche Automarken
  • Die preislich besten Autoteile
  • Bekannte Teilemarken
  • Bequeme Zahlungsmöglichkeiten
  • Simple Autoteile-Suche
  • Verifizierte Partner und Online-Shops

// Haben Sie Fragen zu Autoantennen? - Suchen Sie nicht lange, sondern stellen Sie Ihre Frage direkt hier auf TEILESUCHE.NET
Bitte alle Felder ausfüllen!

Gast 21.01.17 um 12:03 Uhr

autoantenne mit wischerdüse


▸ Antwort
4,0 / 5 aus 35 Stimmen