Das Portal für Ersatzteile
Teilesuche.net Badge

Alufelgen

Hier finden Sie Nützliches und wissenswerte Informationen rund um das Thema Alufelgen aus dem Bereich Felgen & Reifen. Um passende Angebote zu finden, lässt sich im Menü links eine Automarke auswählen.

Kurz & knapp – Informationen zu Alufelgen

Alufelgen sind besonders im Sommer beliebt, da diese gut aussehen und für eine außerordentliche Optik am Fahrzeug sorgen. Durch Alufelgen kann das Auto relativ einfach optisch aufgewertet werden.
Alufelgen sind im Gegensatz zu Stahlfelgen leichter und verbessern dadurch den Fahrkomfort und die Fahreigenschaften.
Im Winter sollte man Stahlfelgen den Vortritt lassen, da die Alufelgen aufgrund ihrer Bestandteile anfällig für Wettereinflüsse sind und durch Dreck und Schmutz schnell verkratzen oder beschädigt werden können.

Alufelgen – Das Wesentliche

Viele der Autofahrer haben ein ganz besonderes Verhältnis zu ihrem fahrbaren Untersatz. Zu dieser Erkenntnis sind schon viele Studien gekommen. Sie geben ihm einen Namen, fahren es regelmäßig in die Waschanlage, beseitigen Lackschäden umgehend und achten darauf, dass das Fahrzeug möglichst keinen Schaden erleidet. Wer es sich leisten kann, wählt ein PS-starkes Auto, ganz wichtig ist, dass der geliebte Pkw eine schöne Optik hat.

Neben vielerlei Tuningmaßnahmen, die heutzutage angeboten werden, sind Alufelgen eine hervorragende Möglichkeit, sein Fahrzeug aufzuwerten. Es erhält einen optisch besonderen Touch und der Marktwert kann durch Felgen aus Leichtmetall gesteigert werden. Dem persönlichen Geschmack ist dabei viel Spielraum geboten, verschiedene Farbnuancen in heller oder dunkler Legierung, mattschwarz, Silber glänzend oder Ausführungen mit Pulverbeschichtung, den Wünschen in punkto Design sind kaum Grenzen gesetzt.

Die Vorteile von Alufelgen

Beim Kauf eines Neuwagens bieten viele Hersteller ihren Kunden die Möglichkeit der individuellen Zusammenstellung. Oftmals hat der Käufer bereits hier die Wahl zwischen Rädern aus Stahl und Alufelgen. Doch auch wenn Sie keinen Fahrzeug-Neukauf planen bzw. sich ein anderes Auto zulegen möchten, können Sie beim nächsten Reifenwechsel nicht nur die Pneus erneuern, sondern gleich auf neue Kompletträder, ausgestattet mit Felgen aus Leichtmetall umsteigen. Eine einfachere Tuning-Maßnahme gibt es nicht. Ihr Auto erhält einen individuellen Charakter, wirkt optisch schöner und Alufelgen bieten einen weiteren Vorteil gegenüber klassischen Stahlfelgen: Sie verbessern den Fahrkomfort und wirken sich positiv auf die Fahreigenschaften aus. Durch ihr leichteres Gewicht verringern sie die ungefederten Massen. Dies hat zur Folge, dass Stoßdämpfer und Federung einen schnelleren Fahrbahnkontakt haben. Die geringere Masse der Felgen hilft zudem, Kraftstoff zu sparen.

Alufelgen Reinigung – Was muss man beachten?

Wenn Sie ihre Alufelgen reinigen wollen, sollten Sie darauf achten, ausschließlich säurefreie Produkte zu verwenden. Dafür gibt es spezielle Felgenreiniger, die darauf spezialisiert sind den Schmutz effektiv von den Felgen zu lösen. Diese müssen meist nur kurz aufgesprüht werden. Nach einiger Einwirkungszeit sollte man die Felgen dann noch manuell etwas schrubben und mit Wasser abspülen. Eine Behandlung nur mit Wasser entfernt meistens nicht alle Rückstände ordnungsgemäß.

Wieso sollte man Alufelgen nicht im Winter verwenden?

Das liegt daran, dass die Alufelgen sehr anfällig für Umwelteinflüsse sind und sich der Winter und die Kälte stark auf die Beschaffenheit des Materials auswirken kann. Durch Schmutz, Streusalz und Split wird die Alufelge im Winter zusätzlich beschädigt – eine Nutzung in den kalten Monaten hat also schnellen Verschleiß zu Folge. Stahlfelgen hingegen sind für den Winter optimal, weswegen die Winterreifen häufig auf Stahlfelgen, die Sommerreifen häufig auf Alufelgen gefahren werden.

Welche Vorteile haben Alufelgen?

Der wesentliche Aspekt bei Alufelgen ist die Optik. Das Fahrzeug sieht durch entsprechende Felgen sofort besser aus, Alufelgen sind quasi die einfachste „Tuningmaßnahme“ die sich am Fahrzeug vornehmen lässt um dieses hochwertiger erscheinen zu lassen. Außerdem sind Alufelgen leicht, das verbessert den Spritverbrauch und sorgt für einen angenehmen Fahrkomfort.

Alufelgen – Die richtige Pflege und Umgang mit Beschädigungen

Haben Sie Ihr Fahrzeug mit Alufelgen ausgerüstet, dann sollten sie darauf achten, dass Kratzer und Schleifschäden keine Schäden hinterlassen. Alufelgen sind aus weichem Material gefertigt und Beschädigungen sehen schnell unschön aus. Zudem müssen die Spuren möglichst umgehend beseitigt und mit Korrosionsschutz behandelt werden. Nur so bleibt das Material lange schön und geschützt. Bei Brüchen, großen Dellen und Rissen ist eine Reparatur nicht möglich, da hilft nur der Austausch der Felgen. Sind diese mehrteilig, können die einzelnen Segmente separat ausgetauscht werden. Im Allgemeinen bedürfen Alufelgen einer regelmäßigen Reinigung und Pflege. Handarbeit ist gefragt, am besten mit Felgenreiniger, Bürste und Hochdruckreiniger vorgehen. Empfehlenswert sind säurefreie Reiniger, wichtig ist ebenso die Versiegelung der Räder.

Folgendes Video gibt einige ausführliche Informationen rund ums Thema Alufelgen.

Stahl- oder Leichtmetall-Felgen? Auch eine Preisfrage!

Stahlfelgen erhalten in der Regel anhand von Kunststoff-Radkappen eine optische Aufwertung. Doch diese Kappen können schnell verloren gehen oder entwendet werden. In der Regel sind Stahlfelgen deutlich preiswerter als Alufelgen. Sparen können Sie, wenn Sie auf gebrauchte Alufelgen zurückgreifen. Oftmals sind online günstige Angebote zu finden. Wer sich dabei nicht sicher ist, welche Felgengröße er auf seinem Fahrzeug einsetzen darf, wirft einen Blick in seinen Fahrzeugschein. Der höhere Preis ist für viele Fahrzeugbesitzer aber kein Grund vom Kauf abzusehen. Im Gegenteil, viele investieren besonders in Alufelgen, welche einen edlen Look sowie eine verbesserte Optik bringen. Insbesondere in der Tuning-Szene können Felgen nicht leicht und glänzend genug sein, das Design spielt eine bedeutende Rolle.

Welche Alufelgen sind die richtigen für mich?

Diese Frage lässt sich nicht generell beantworten. Bedenken Sie im Vorfeld, ob Sie nur Wert auf die Optik legen oder auch die Funktionalität mitberücksichtigt werden soll. Lochabstand, Lochanzahl und die richtige Größe müssen beim Kauf berücksichtigt werden. Sportliche Kompakt-Fahrzeuge unterliegen anderen Ansprüchen als Geländewagen. Viele Autofahrer schließen einen Kompromiss, Stahl-Felgen für die Winterräder, Alufelgen für die Sommer-Pneus.

Beliebte Marken dieser Kategorie

BBS, RC-Design, Platin, Ronal, Borbet, Rial, Brock, Brock
Ähnliche Suchbegriffe und Schreibweisen für Alufelgen Oftmals werden auch Synonyme für das von ihnen gesuchte Autoteil verwendet. Häufig wird als Suchbegriff für Alufelgen auch Felgen, Chromfelgen, Leichtmetallfelgen, Aluminiumfelgen, Autofelgen, Sommerfelgen, Alus eingegeben. Da sich die Bezeichnungen der Hersteller und die verwendeten Suchbegriffe der Nutzer unterscheiden können, werden häufig ähnliche Wörter und Synonyme der entsprechenden Kategorie verwendet. Wir empfehlen jedoch, immer nach dem Hauptwort des jeweiligen Ersatzteiles zu suchen, da hier aufgrund eines höheren Suchvolumens mehrere relevante Angebote mit einbezogen werden können.
Ihre Vorteile auf TEILESUCHE.NET
  • Mehrere Millionen Kfz- und Autoteile
  • Schneller und unkomplizierter Bestellvorgang
  • Angebote für zahlreiche Automarken
  • Die preislich besten Autoteile
  • Bekannte Teilemarken
  • Bequeme Zahlungsmöglichkeiten
  • Simple Autoteile-Suche
  • Verifizierte Partner und Online-Shops

NUTZER HELFEN NUTZER: Ihre Fragen zu Alufelgen
Diskutieren Sie hier mit anderen Nutzern über Alufelgen.
Bitte alle Felder ausfüllen!

Gast 13.07.17 um 14:30 Uhr

Gibt es ein gutes Pflegemittel für Alufelgen?


▸ Antwort
4,0 / 5 aus 44 Stimmen