Das Portal für Ersatzteile
Teilesuche.net Badge

Alarmanlagen

Hier finden Sie Nützliches und wissenswerte Informationen rund um das Thema Alarmanlagen aus dem Bereich Hi-Fi & Multimedia. Um passende Angebote zu finden, lässt sich im Menü links eine Automarke auswählen.

Kurz & knapp – Informationen zu Alarmanlagen

Die Alarmanlage ist in jedem Fahrzeug ein sehr wichtiges Bauteil in puncto Sicherheit und dient zur Abschreckung potentieller Diebe. In der Regel warnt sie bei unbefugtem Eindringen oder anderen unüblichen Aktivitäten per Aktivierung der Lichtanlage und der Hupe oder eines Alarmtons in regelmäßigen Abständen.
Moderne Alarmanlagen verfügen über eine Vielzahl an Sensoren, die sämtliche Bauteile wie Heckklappe, Motorhaube, Türen und auch den Innenraum überwachen. Über beispielsweise eine Funkverbindung kann bei einem Diebstahl des Wagens der Halter darüber benachrichtigt werden und ihm per GPS der aktuelle Standort des Autos übermittelt werden.
Wessen Fahrzeug keine Alarmanlage besitzt, sollte in Anbetracht der Sicherheitsaspekte eine Nachrüstung erwägen, die zwar mehrere hundert Euro kosten, jedoch maßgeblich zur Abschreckung von Dieben beitragen kann.

Alarmanlagen – Schutz vor Diebstahl und Einbruch

Die meisten Autos sind mit einer Alarmanlage ausgestattet. Diese soll, ganz ihrem Zweck vor Einbruch ins Fahrzeuginnere und vor Diebstahl schützen. Die Auto Alarmanlage soll durch optische oder akustische Alarme den Aufbruch des Wagens erschweren und Diebe abschrecken. Aktiviert und deaktiviert wird die herkömmliche Alarmanlage durch das Verschließen des Fahrzeugs. Erst bei Aufsperren mit dem dafür vorgesehenen Autoschlüssel kommt es wieder zur Deaktivierung.

Funktionsweise der Alarmanlage

Auto Alarmanlagen werden durch entsprechende Sensoren gesteuert. Diese können sich an den Türen, der Heckklappe und an der Motorabdeckung befinden. Zusätzliche Sensoren zur Überwachung können auch im Innenraum oder in Batterienähe verbaut sein, sowie die Bewegung des Fahrzeugs überwachen.

Melden die Sensoren Auffälligkeiten wird ein entsprechendes Signal an die Hupe und/oder die Lichthupe weitergegeben. Dies bewirkt eine laute, regelmäßige und dadurch gut hörbare Signalabgabe des Fahrzeugs an die Umgebung. Je nach Ursprungsland werden andere Reglementierungen für die akustische und visuelle Signalabgabe der Alarmanlage angegeben.

Zusätzlich zur Signalabgabe kann die Alarmanlage mit einer Wegfahrsperre ausgerüstet sein. Bei Alarmauslösung wird Klemme 50 am Starter durch ein Relais unterbrochen. Somit lässt sich das Fahrzeug nicht starten. Ist das Steuergerät mit der Einspritzung verbunden, birgt eine Unterbrechung der Zufuhr von Benzin oder Diesel eine weitere Steigerung der Sicherheit.

Wie funktioniert eine Alarmanlage Auto?

Die Alarmanlage soll in einem Fahrzeug den Diebstahl des Wagens, einzelner Komponenten wie dem Radio oder persönlicher Gegenstände erschweren. Sobald man den Wagen über die Zentralverriegelung abschließt, ist die Alarmanlage aktiviert. Dringt jemand unberechtigterweise in das Auto ein, wird die Lichtanlage sowie ein schriller Alarmton beziehungsweise die Hupe in gleichmäßigen Abständen zur Abschreckung aktiviert. Je nach Art und Komplexität der Alarmanlage sind mehrere Sensoren verbaut, um ein unbefugtes Öffnen der Türen, der Motorhaube und der Heckklappe sowie Bewegen des Fahrzeugs oder Eingriffe beispielsweise an der Batterie oder an der Zündung zu erkennen und die Alarmanlage zu aktivieren. Weiterhin löst das Entfernen des Radios einen Alarm aus. Bei modernen Fahrzeugen wird ebenfalls der Innenraum über Funk, Infrarot oder Ultraschall überwacht, die Bewegung oder das Einschlagen der Scheiben erkennen. Aktuelle Systeme sind in der Lage, bei einem Diebstahlversuch den Fahrzeughalter über das Smartphone darüber zu informieren und ihm den genauen Standort des Wagens per GPS mitzuteilen.

Was kostet eine Auto Alarmanlage?

Je nach Anbieter, Hersteller und Funktionsumfang des Modells können die Preise für eine Alarmanlage stark abweichen. Für eine hochwertige Alarmanlage eines namhaften Herstellers muss man etwa 150-300 Euro rechnen. Lässt man die Alarmanlage von einer Fachwerkstatt einbauen, sollte man mit Gesamtkosten inklusive Bauteil von etwa 500-700 Euro rechnen.

Warum sollte man eine Auto Alarmanlage nachrüsten?

Wenn das eigene Fahrzeug nicht über eine Alarmanlage verfügt, sollte man in Erwägung ziehen, diese in Hinblick auf die Sicherheit bei versuchten Einbrüchen und Diebstählen nachzurüsten. Da moderne Fahrzeuge in der Regel über hochentwickelte Sicherheitssysteme verfügen, suchen sich Diebe eher Fahrzeuge, die einfacher zu knacken sind. Gerade ältere Fahrzeuge sind betroffen und leichtere Beute. Das Alarmanlage nachrüsten kann auf jeden Fall zur Abschreckung von Dieben dienen.

Was löst eine Auto Alarmanlage aus?

Wer seine Alarmanlage auf eine ordnungsgemäße Funktion testen möchte, kann dies ganz einfach über folgenden Trick machen. Entriegelt man die Motorhaube, verschließt das Fahrzeug über den Funkschlüssel und wartet einige Sekunden, bis man schließlich die Motorhaube öffnet, sollte in der Regel der Alarm losgehen, vorausgesetzt ein entsprechender Sensor ist an der Motorhaube vorhanden. Ansonsten wird eine Alarmanlage je nach Bauart von unbefugtem oder gewaltsamem Öffnen der Heckklappe, Motorhaube oder der Türen ausgelöst. Ebenfalls wenn das Auto bewegt wird oder Komponenten wie Batterie, Elektronik oder die Zündung manipuliert wird. Wird das Radio entfernt, die Scheiben eingeschlagen oder bei abgeschlossenem Wagen und offenen Fenstern in den Innenraum gegriffen, um etwa Gegenstände zu entwenden, ertönt ebenfalls der Alarm.

Wenn das Fahrzeug über keine Alarmanlage verfügt

Besonders ältere Autos verfügen über keinen Schutz durch eine Auto Alarmanlage. Es bieten sich jedoch unterschiedliche Möglichkeiten, eine Alarmanlage nachzurüsten und somit das eigene Fahrzeug vor Diebstahl zu schützen.

Die erste Möglichkeit besteht daran, eine Alarmanlage als Attrappe zur Abschreckung zu verwenden. Diese Anlagentypen sind, wie der Name bereits verrät, zur reinen optischen Abschreckung und senden deswegen keinerlei Signale aus. Meist werden diese gut sichtbar angebracht und täuschen durch Blinken einer kleinen Leuchte eine aktiv geschaltete Alarmanlage vor.

Eine weitere Auto Alarmanlage, die nachträglich eingebaut werden kann, ist eine sogenannte EMA GSM Micro Auto Alarmanlage. Diese wird mit einer SIM-Karte ausgestattet und mit einem Mobiltelefon gekoppelt. Anschließend wird dieses Modell der Autoalarmanlage in den Zigarettenanzünder gesteckt, um eine ständige Stromversorgung zu gewährleisten. Sensoren im Gerät überwachen Erschütterungen und Bewegungen des Fahrzeugs. Löst die Anlage aus, wird an die entsprechende Mobilfunknummer ein Notruf oder eine SMS abgesetzt. Über die Verbindung mit der Alarmanlage können zudem die Bewegungen und Töne im Fahrzeuginnenraum überwacht werden.

Eine dritte Möglichkeit ist die Nachrüstung einer Alarmanlage, die meist mit zusätzlichen Funkschlüsseln zum Scharfschalten geliefert wird. Auto Alarmanlagen müssen fest im Fahrzeug montiert werden. Dies kann in Eigenregie geschehen oder von einer Fachwerkstatt vorgenommen werden. Eine solche Alarmanlage besitzt mehrere Sensoren, die im Fahrzeuginneren verbaut werden und ist in der Lage, selbstständig einen lauten Signalton von bis zu 121dB abzugeben.

Alarmanlage aufrüsten/nachrüsten - Worauf man achten sollte

Soll eine Alarmanlage auf- oder nachgerüstet werden, ist vor allem darauf zu achten, dass die benötigten Sensoren vorhanden sind. Die effektivsten sind hierbei Erschütterungs- und Bewegungssensoren. Zudem sollte darauf geachtet werden, dass, wenn ein Signal abgegeben wird, dieses auch in ausreichender Lautstärke passiert. Die Signalabgabe sollte möglichst über eine externe Stromquelle laufen (Batterie) und nicht die Stromversorgung des Autos in Mitleidenschaft ziehen. Bei einer Alarmanlage ohne akustisches Signal ist darauf zu achten, dass die Distanz zwischen dem im Auto befindlichen Signalgeber und dem Ausgabegerät (Pieper) nicht zu gering ist.

Bei allen Typen zum Nachrüsten empfiehlt sich der zusätzliche Einbau einer Wegfahrsperre, die den Starter unterbricht und somit das Entwenden des Automobils verhindert. Diese lassen sich selbst im Wagen verbauen und sorgen für weitere Sicherheit.

Beliebte Marken dieser Kategorie

akhan, JOM, MagiDeal, Spy, OCS.tec
Ähnliche Suchbegriffe und Schreibweisen für Alarmanlagen Oftmals werden auch Synonyme für das von ihnen gesuchte Autoteil verwendet. Häufig wird als Suchbegriff für Alarmanlagen auch Diebstahlwarnanlagen, Auto Alarmanlagen eingegeben. Da sich die Bezeichnungen der Hersteller und die verwendeten Suchbegriffe der Nutzer unterscheiden können, werden häufig ähnliche Wörter und Synonyme der entsprechenden Kategorie verwendet. Wir empfehlen jedoch, immer nach dem Hauptwort des jeweiligen Ersatzteiles zu suchen, da hier aufgrund eines höheren Suchvolumens mehrere relevante Angebote mit einbezogen werden können.
Ihre Vorteile auf TEILESUCHE.NET
  • Mehrere Millionen Kfz- und Autoteile
  • Schneller und unkomplizierter Bestellvorgang
  • Angebote für zahlreiche Automarken
  • Die preislich besten Autoteile
  • Bekannte Teilemarken
  • Bequeme Zahlungsmöglichkeiten
  • Simple Autoteile-Suche
  • Verifizierte Partner und Online-Shops

NUTZER HELFEN NUTZER: Ihre Fragen zu Alarmanlagen
Diskutieren Sie hier mit anderen Nutzern über Alarmanlagen.
Bitte alle Felder ausfüllen!

Es wurden noch keine Fragen gestellt.
4,2 / 5 aus 36 Stimmen