Das Portal für Ersatzteile
Teilesuche.net Badge

VW Ersatzteile

Günstige und hochwertige VW Ersatzteile auf TEILESUCHE.NET. Hier sehen Sie tolle VW Ersatzteile verschiedener Online-Shops. Über das Suchfeld finden Sie noch weitere Produkte, die zu Ihrem VW passen könnten.
Haben sie Fragen zu VW Ersatzteilen?

Nützliches für die Suche nach VW Ersatzteilen


VW
Die Volkswagen AG ist der größte Automobilhersteller Europas und einer der größten der Welt. Sie wurde im Jahre 1937 als Gesellschaft zur Vorbereitung des Volkswagens mbH gegründet und hat ihren Hauptsitz in Wolfsburg, für deren Stadtgründung der Konzern maßgeblich verantwortlich war.

Als Muttergesellschaft vereint die VW AG im Pkw-Bereich die Marken Volkswagen, Audi, Seat, Škoda, Bentley, Bugatti, Lamborghini, Porsche und Ducati unter einem Dach. Im Segment der Nutzfahrzeuge gehören ebenfalls die Marken MAN und Scania zum Konzern. In der dritten Geschäftssparte, dem Power Engineering werden neben diverser Antriebstechnik unter anderem auch Motoren und Getriebe entwickelt und produziert. Weiterhin ist VW im Bereich der Finanzdienstleistungen und tätig.
Ferdinand Porsche entwickelte den ersten Volkswagen, nachdem Adolf Hitler 1934 auf der IAA den Bau eines Fahrzeugs mit einer dauerhaften Geschwindigkeit von 100 km/h, vier Sitzen, genügsamen Verbrauch und zu einem Preis unter 1000 Reichsmark für die breite Bevölkerungsschicht forderte.

Das Werk zur Produktion des Fahrzeugs wurde von der nationalsozialistischen Organisation „Kraft durch Freude“ gegründet und war seinerzeit das größte Automobilwerk Europas. Zu einem planmäßigen Bau des Wagens kam es jedoch nie, da Spezialwerkzeuge fehlten und man die Priorität auch die Kriegsvorbereitung legte. Die Weiterführung des Betriebs erfolgte nach dem zweiten Weltkrieg unter dem Namen Wolfsburg Motor Works. Ab 1945 wurde auch der Dauerläufer VW Käfer hergestellt. 1960 wurde die Volkswagenwerk GmbH, wie das Unternehmen seit 1949 hieß, im Besitz des Landes Niedersachsen als AG umfirmiert.

1964 erfolgte die Übernahme der Auto Union GmbH, wobei man unter dem Namen Audi ab 1969 neben VW eine zweite Marke im Konzern führte. Bereits 1972 knackte man mit dem Käfer den Produktionsrekord von Fords legendärem T-Modell, der erst im Jahre 2002 vom Golf übertrumpft werden sollte. Dank dem Aufkauf der Auto Union konnte man die Krise in den 70er-Jahren überwinden, da man durch Verwendung von diversen technischen Komponenten das eigene Portfolio an Modellen auffrischen und stark modernisieren konnte. Nach dem K 70 im Jahre 1970 folgte mit dem Passat der erste wassergekühlte Fronttriebler aus dem Hause VW, der sich vom Audi 80, der bereits ein Jahr zuvor präsentiert wurde, kaum unterschied. Der Scirocco kam 1974 auf den Markt, nur wenige Monate vor dem Kassenschlager VW Golf. Ebenfalls dank des Baukastenprinzips der gesamten Produktion folgte nur ein Jahr später der Kleinwagen VW Polo, der dem Audi 50 zum Verwechseln ähnlich sah.

1978 wurde mit der V.A.G eine gemeinsame Plattform zum Vertrieb der Marken VW und Audi gegründet und mit dem Werk in Westmoreland in den USA das erste Werk eines ausländischen Automobilherstellers eröffnet. Zur Weltmarke wurde VW unter der Leitung von Carl Hahn, der den Konzern 1982 übernahm. 1986 übernahm der zu diesem Zeitpunkt schon als Volkswagen AG agierende Hersteller die Aktienmehrheit von Seat und fünf Jahre Später auch von Škoda.

In weiser Voraussicht schloss man in den nächsten Jahren Produktionsverträge in China, dessen Markt mittlerweile das größte Absatzpotential des Konzerns bietet. Mit dem Golf 2 führte man auch die ersten automatisierten Varianten der Fertigung von Fahrzeugen ein.
Durch die Umstellung auf Just-in-time-Produktion, die der 1993 von General Motors abgeworbene José Ignacio López einführte und deren immense Folgen, litt VW in den kommenden Jahren an mangelhafter Qualität der verbauten Teile. 1995 wurde der Familienvan Sharan vorgestellt, mit dem VW erfolgreich auf den Zug des aufkommenden Nischenmarktes aufsprang. In den Staaten wurde 1998 der VW New Beetle im Retrolook vorgestellt. Ein Jahr später kam mit dem Kleinstwagen Lupo 3L TDI das erste Fahrzeuge weltweit auf den Markt, das im Schnitt lediglich drei Liter Diesel auf 100 Kilometer Strecke verbrauchte.

Zum Millenium wurde die Autostadt in Wolfsburg eröffnet, das neben diversen Infozentren der verschiedenen Konzernmarken ein Museum sowie die Möglichkeit für Kunden beherbergt, einen Neuwagen direkt am Werk abzuholen. Mit dem 2002 präsentierten „Ein-Liter-Auto“ wollte Volkswagen seine Kompetenz in puncto sparsamer Technologie untermauern. Nach konjunkturbedingt absatzschwachen Zeiten wurde 2005 die neue Generation des Passat eingeführt, der sich als zweitwichtigstes Modell hinter dem Golf etabliert hatte. Ebenfalls erschien im gleichen Jahr erstmals der Kleinstwagen Fox als Nachfolger des Lupo. 2008 war die Volkswagen AG erstmals unter den Top 3 der größten Automobilkonzerne der Welt vertreten. Nachdem die VW-Aktie Ende 2008 die 1000 €-Marke überschritt, war man zeitweise sogar das teuerste Unternehmen der Welt.

2009 scheiterte die geplante Übernahme des VW-Konzerns durch Porsche, woraufhin man einen integrierten Automobilkonzern mit der Volkswagen AG schaffen wollte. Die kurzzeitige Allianz mit Suzuki scheiterte 2011 bereits nach etwa zwei Jahren. 2014 war man der zweitgrößte Hersteller von Automobilen weltweit. Ende 2015 folgte der große Abgas-Skandal, im Zuge dessen VW gestand, bei diversen Dieselmodellen die Ergebnisse des Abgastests mit verbotener Software verfälscht zu haben. Weltweit waren etwa elf Millionen Fahrzeuge betroffen, VW drohten Geldstrafen in Milliardenhöhe. Der Wert der Aktie sank noch am ersten Tag nach Bekanntwerden um etwa ein Viertel, nach Herausgabe der Gewinnwarnung durch VW sank der Kurs abermals um etwa ein Viertel des ursprünglichen Wertes.

Neue Ersatzteile für VW in bester Qualität

Auf Teilesuche.net finden Sie VW Ersatzteile von Markenherstellern in hoher Qualität und zu fairen Preisen. Unsere Teile-Händler und Online-Shops bieten eine große Auswahl und etwas für jeden Geschmack – so finden auch Sie passende und billige VW Autoteile.

Benutzen Sie ganz einfach unsere Suche um die gewünschten VW Autoteile zu finden. Sie können dort auch bestimmte VW Teile und Modelle eintragen. Nach einem Klick auf „Suchen“ listen wir alle aktuellen und relevanten Angebote übersichtlich für Sie auf.

Preiswerte VW Autoteile für Ihr Fahrzeug

Eine Reparatur ist fällig und Sie wollen online VW Autoteile kaufen? Sie lieben es Ihr Auto mit sehenswerten und hochwertigen Ersatzteilen auszustatten? Sie wollen VW Autoteile günstig kaufen?

Geben Sie Ihrem VW einen individuellen Look! Teilesuche.net bietet Ihnen hochwertige VW KFZ-Teile von namhaften Herstellern und zu günstigen Preisen! Wir finden für Sie preiswerte und aktuelle Angebote rund um Ihren VW – also worauf warten Sie?
Ihre Vorteile auf TEILESUCHE.NET
  • Mehrere Millionen Kfz- und Autoteile
  • Schneller und unkomplizierter Bestellvorgang
  • Angebote für zahlreiche Automarken
  • Die preislich besten Autoteile
  • Bekannte Teilemarken
  • Bequeme Zahlungsmöglichkeiten
  • Simple Autoteile-Suche
  • Verifizierte Partner und Online-Shops
NUTZER HELFEN NUTZER: Ihre Fragen zu VW
Diskutieren Sie hier mit anderen Nutzern über VW.
Bitte alle Felder ausfüllen!

Gast 19.06.17 um 10:53 Uhr

Ich suche für den Campingtisch im T6 California ein Ersatzteil; mir ist die einer der ausklappbaren Haken zur Befestigung des Tisches abgebrochen.
Gibt es dieses Teil einzeln?


▸ Antwort
Gast 22.05.17 um 09:52 Uhr

Guten Tag, ich suche einen Stabilisator satz für VW Taro Teilenr. 0600/245


▸ Antwort
Gast 26.03.17 um 15:07 Uhr

California coast küche ersatzteile


▸ Antwort
Gast 06.08.16 um 18:53 Uhr

suche Aussenrahmen von Wassertankeinfüllstutzen- und Stromanschlusskombination für den California T5 last edition, da 2 Ecken des Wassertankverschlusses abgebrochen sind.


▸ Antwort
4,1 / 5 aus 44 Stimmen