Das Portal für Ersatzteile
Teilesuche.net Badge

Porsche Ersatzteile

Wie sich Porsche im Laufe der Zeit entwickelt hat und welche Jahre besonders bedeutsam waren, haben wir im Folgenden für Sie zusammengestellt. Damit auch Sie passende Autoteile für Ihren Porsche finden, wählen Sie im Anschluss eine passende Kategorie. Haben Sie Fragen zu Ihrem Porsche? Gibt es Probleme bei einem Austausch oder Wechsel? Unten auf dieser Seite gibt es einen "Frage & Antwort"-Bereich, bei dem Sie Diskussionen starten oder über bekannte Probleme reden können.

Nützliches für die Suche nach Porsche Ersatzteilen


Porsche
Ferdinand Porsche war bereits im Jahre 1906 als Entwicklungsleiter bei der Daimler KG tätig und trug nebenbei auch zur technischen Entwicklung von Fahrzeugen bei der Hofwagenfabrik Lohner & Co. bei. Unter anderem war er am Projekt des Lohner Porsche Elektromobils maßgeblich beteiligt, welches als das erste Hybridfahrzeug mit Allradantrieb der Welt gilt.

1930 begann die Geschichte der Porsche AG mit einem von Ferdinand Porsche begründeten Konstruktionsbüros. Wichtigster Erfolg dieses Büros war die Entwicklung des deutschen Volkswagens, besser bekannt als VW Käfer. 1937 entstand in Zuffenhausen ein Entwicklungswerk, das eine eigene Blechbearbeitung, Lackiererei, diverse Montagehallen und eine Schreinerei aufweisen konnte.

1945 wurde daraus eine Automobilfabrik namens Dr. Ing. h.c. F. Porsche GmbH aufgezogen, die sich vorrangig auf den Bau von Sportwagen konzentrierte. Der einer Teilverlagerung des Konzerns nach Österreich wurde dort unter der Leitung von Ferry Porsche der erste Porsche mit der Modellbezeichnung 356 Nr. 1 Roadster und dessen Serienpendant 356 entwickelt. 1948 wurden die ersten Verträge mit Volkswagen unter anderem zur Kooperation bei der Entwicklung, dem Lizenzbau sowie dem Vertrieb diverser Fahrzeuge in Österreich als Generalimporteur geschlossen. Selbst nach der Jahrtausendwende wurden noch Modelle von Volkswagen auf Basis gemeinsamer Plattformen von Porsche entwickelt und produziert.

1950 begann Porsche, den 356, der zahlreiche technischen Komponenten von VW enthielt, in Zuffenhausen zu bauen. 1963 erblickte schließlich mit dem 911 eine absolute Sportwagenikone und das unbestrittene Erfolgsmodell des Unternehmens das Licht der Welt. 1972 erfolgte durch die Umwandlung der Porsche KG in eine Aktiengesellschaft schließlich der Gang an die Börse.

Nach anfänglichen Erfolgen hatte Porsche Ende der 80er-Jahre stark mit dem gesunkenen Dollarkurs zu kämpfen, der dem Konzern große Verluste einbrachte. Erst als Wendelin Wiedeking 1993 Vorstandsvorsitzender wurde, ging es mit Porsche wieder stark bergauf und man entwickelte sich zum rentabelsten Hersteller von Automobilen weltweit und gleichzeitig zum kleinsten unabhängigen Autobauer Deutschlands.
Seit 2005 hatte Porsche seine Aktienbeteiligung an VW immer weiter verstärkt, was mit dem Ziel gipfelte, nach Auslagerung der Automobilproduktion an die Tochtergesellschaft Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG als Porsche Automobilholding SE, den Konzern vollständig zu übernehmen.

Nachdem es allerdings Schwierigkeiten bei der Finanzierung gab, wollte man gemeinsam mit VW einen integrierten Automobilkonzern schaffen. 2009 übernahm VW 49,9% der Aktienanteile und 2012 folgte schließlich die vollständige Zusammenführung durch den Aufkauf der Porsche AG durch Volkswagen. Die Porsche Automobil Holding ist dagegen nach wie vor Mehrheitseigner der Volkswagen AG.
Porsche kann zudem als Werksteam seit 1951 auf eine von zahlreichen Erfolgen gekrönte Rennsportkarriere zurückblicken. Etliche Siege in Le Mans, bei der Targa Florio und bei der Rallye Paris-Dakar stehen zu Buche. Außerdem war man in der Formel 1 unter dem Namen TAG als Motorenlieferant für McLaren sehr erfolgreich. Die Tochterfirma Porsche Engineering Group mit dem Entwicklungszentrum in Weissach ist zudem Entwicklungspartner für diverse Pkw- und Motorradmodelle und vor allem im Bereich Motorentechnik verschiedener Hersteller.

Neue Ersatzteile für Porsche in bester Qualität

Im Folgenden finden sich viele passende Porsche Ersatzteile für jedes Modell, in guter Qualität und oftmals zu einem kleinen Preis! Unsere Teile-Händler und Onlineshops bieten eine große Auswahl für jedes Modell von Porsche. Um zu navigieren, nutzen Sie unser Menü und wählen ein passendes Autoteil, oder geben Sie einen Suchbegriff in unsere Suche ein. Wenn Sie schon immer schnell und einfach günstige Porsche Angebote finden wollten, sind Sie hier richtig. TEILESUCHE.NET bietet Ihnen hochwertige Porsche für jeden Zweck! Egal ob Reparatur, Austausch, Einbau oder Montage!
Ihre Vorteile auf TEILESUCHE.NET
  • Mehrere Millionen Kfz- und Autoteile
  • Schneller und unkomplizierter Bestellvorgang
  • Angebote für zahlreiche Automarken
  • Die preislich besten Autoteile
  • Bekannte Teilemarken
  • Bequeme Zahlungsmöglichkeiten
  • Simple Autoteile-Suche
  • Verifizierte Partner und Online-Shops
NUTZER HELFEN NUTZER: Ihre Fragen zu Porsche
Diskutieren Sie hier mit anderen Nutzern über Porsche.
Bitte alle Felder ausfüllen!

Es wurden noch keine Fragen gestellt.
3,5 / 5 aus 2 Stimmen